Pflege und Wartung der Schaltung am E-Bike

Text Matthias Baumgartner Bild Andreas Meyer
Anbauteile

Pflege und Wartung der Schaltung am E-Bike

Zwar verfügen die e-Bike-Motoren teilweise (je nach Hersteller) über eine Art Schaltunterbrechung, doch gibt es hier durchaus große Unterschiede. Bei manchen beträgt sie nahezu hundert Prozent, während sie bei anderen kaum spürbar ist. Manche Antriebe weisen gar keine auf.

Aus der E-MTB Spezial N°2.18

Tipp:
Wie auch beim unmotorisierten Radfahren, sollte während des Schaltvorgangs die Krafteinwirkung durchs Pedalieren unterbrochen werden.
Doch mal ganz ehrlich: Wer achtet da in der Praxis ständig drauf und setzt das penibel um?
So kommt es natürlich zu einem stärkeren Verschleiß und durch die zusätzliche Motorunterstützung beim E-Bike wirken nochmal deutlich größere Kräfte auf die Schaltungskomponenten.

Wissenswerte Infos dazu gab uns Michael Wild, Leitung Marketing/PR von Paul Lange & Co. OHG.

E-mtb, E-bike, ebike, Bike, Wissenswertes, Akku, Display, Know How, world of mtb, Magazin, Pflege, Wartung, Schaltung, Schaltwerk, Kette, Ritzel, Verschleiß, Schmiermittel, Öl, Check

Matthias Baumgartner: Beim E-Bike ist es oft schwer möglich, die Kraft vom Kettenstrang zu reduzieren bzw. komplett auszusetzen. Ist die Schaltung für Schaltvorgänge unter so hoher Last ausgelegt?

Michael Wild: Ja, auf jeden Fall. Allerdings muss bei E-Bikes mit einer erhöhten Geräuschentfaltung sowie einem erheblich erhöhten Verschleiß gerechnet werden. Zudem sind „Fehlschaltungen“ etwas häufiger möglich.

Matthias Baumgartner: Nach wie vielen Kilometern sollte ein Check über den Verschleiß der Kette bzw. der Schaltung erfolgen?

Michael Wild: Es ist nicht sehr zielführend, eine solche Angabe in Kilometern zu machen, da hier sehr viel mehr Einflussfaktoren als nur die gefahrene Distanz eine Rolle spielen. Eine vernachlässigte bzw. ungenügend geschmierte Kette verschleißt innerhalb von wenigen Hundert Kilometern. Wir empfehlen daher grundsätzlich eine regelmäßige Pflege (Schmierung). Während der Einsatzdauer sollte dabei auf Anomalien wie Schaltstörungen oder Geräusche geachtet werden. Sollten solche Störungen auftreten, empfiehlt sich der Check beim Fachmann.

Matthias Baumgartner: Kann ich den Verschleiß des Schaltungsstranges selbst überprüfen? Wenn ja, wie gehe ich vor und wann ist es ratsam, einen Fachhändler aufzusuchen?

Michael Wild: Zu diesem Zweck sind Kettenverschleißmesslehren verfügbar. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass die Messlehre mit dem jeweiligen Antriebsstrang kompatibel ist. Leider zeigt sich in der Praxis häufig, dass der Verschleiß mit einer nicht kompatiblen Lehre gemessen wird und daher mehr Verschleiß angezeigt wird als tatsächlich gegeben ist. Wir empfehlen für SHIMANO Ketten daher ausschließlich den Einsatz der SHIMANO Kettenmesslehre.

Matthias Baumgartner: Sollte nur die Kette getauscht werden oder gleich auch Ritzel und Kassette?

Michael Wild: Korrekte Pflege vorausgesetzt, hält der Antriebsstrang mehrere Tausend Kilometer. Nach Erreichen der Standzeit empfiehlt sich der Austausch der jeweils verschlissenen Komponenten. Da sich diese aufeinander „einlaufen“, wird bei einem Kompletttausch in der Regel eine verbesserte Leistung erzielt.

Matthias Baumgartner: Ist es vonnöten, ein spezielles Kettenöl zu verwenden?

Michael Wild: Unserer Erfahrung nach spielt insbesondere die regelmäßige und richtige Anwendung die entscheidende Rolle. Allerdings sollte natürlich auch darauf geachtet werden, geeignete Produkte zu verwenden. SHIMANO Wet Lube oder PTFE Lube können wir für SHIMANO Ketten uneingeschränkt empfehlen.

Matthias Baumgartner: Gibt es sonst noch wichtige Punkte, die regelmäßig beachtet werden müssen?

Michael Wild: - regelmäßige Pflege
- Last beim Schaltvorgang aktiv reduzieren
- Vor allem scharfen Wasserstrahl meiden (gilt insbesondere auch beim Transport am Fahrzeugheckträger bei Regen)
- Kette nicht mit Lösungsmittel auswaschen

E-mtb, E-bike, ebike, Bike, Wissenswertes, Akku, Display, Know How, world of mtb, Magazin, Pflege, Wartung, Schaltung, Schaltwerk, Kette, Ritzel, Verschleiß, Schmiermittel, Öl, Check