Trail Building Summit Zermatt

Neuigkeiten

Vom 23. bis 24. September 2019 treffen sich wieder internationale Spezialisten aus der Trailbaubranche und der Bikeindustrie sowie Vertreter öffentlicher Organisationen zum Trail Building Summit in Zermatt. Ziel des Summits ist es, das Fachwissen weltweit zu stärken sowie den Austausch zu fördern, um so eine nachhaltige Entwicklung im Trailbau zu garantieren.

Trail Building Summit Zermatt

Vom 23. bis 24. September 2019, im Anschluss an das Traillove Alpine Mountain Bike Festival, treffen sich wieder internationale Spezialisten aus der Trailbaubranche und der Bikeindustrie sowie Vertreter öffentlicher Organisationen zum Trail Building Summit in Zermatt. Das Programm mit einer Vielzahl an internationalen Referenten ist auch in diesem Jahr vielversprechend. Mit Tom «Pro» Prochazka von Whistler Gravity Logic oder Glen Jacobs aus Australien werden bekannte Trailbaulegenden mit viel Know-How in Zermatt vertreten sein. Neben den neusten Erkenntnissen im Bereich Trailbau stehen Themen wie Koexistenz oder die Bedeutung von Trailinfrastruktur für die Entwicklung des Sports im Zentrum. Zudem sind in diesem Jahr erneut spannende Praxisworkshops mit Experten wie Mark McClure oder Diddie Schneider im Gelände geplant.

Diskussionen im Plenum sind ebenso Teil des Summits ...

... wie Workshops im Gelände.

Von Israel über Schottland bis hin in die Vereinigten Staaten – das Thema Trailbau ist international extrem facettenreich, was sich auch am diesjährigen Trail Building Summit wiederspiegeln wird. Ein Besuch in Zermatt lohnt sich also für alle, die den Puls der Trailbau-Szene fühlen wollen und sich von Theorie- und Praxisbeispielen inspirieren lassen möchten. Epische Rides, gutes Essen und der spezielle Charme von Zermatt runden das Ganze ab.