Test: JULIANA STREGA C XE 27,5 MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | Trail-Enduro

Test: JULIANA STREGA C XE 27,5 MTB 2018
„Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“

Enduro, Fully, Getestet, im Test, MTB, Trail, biken

 

Verblüffend ähnlich wie … ja genau: Juliana Bikes, das ist das weibliche Pendant der 1993 gegründete Kultmarke Santa Cruz Bicycles aus Kalifornien. Letztjährig legte Santa Cruz das Nomad in der vierten Generation auf und verpasste dem Bike eine radikale Veränderung: Das Juliana Strega ist das Ebenbild des neu aufgelegten Nomad. Das Federbein ist über das Tretlager weiter nach unten gewandert, wie es auch beim Downhill Bike von Santa Cruz, dem V10, der Fall ist. Dadurch sitzt der Schwerpunkt tiefer; außerdem sollen so auch ein anfangs noch sensibleres Ansprechverhalten sowie eine erhöhte Progression zum Ende hin generiert werden. Bei der Geometrie hat sich auch etwas getan und so wurde der Reach (bei RH M) um 25 Millimeter länger.

Marke JULIANA
Modell STREGA C XE 27,5
Modelljahr 2018
Preis 6.099 €
Website www.julianabicycles.com/de-DE

Im Sattel Platz genommen zeigt sich schnell: Das Juliana ist mit einer modernen Geometrie versehen. Bei einer Körpergröße von 175 Zentimetern und Rahmengröße Medium ist die Sitzposition sportlich gestreckt, doch keineswegs unangenehm. Beim Pedalieren zeigt sich der Hinterbau antriebsneutral. Der Griff zum Hebel des tiefliegenden Federbeins, um die Plattform-Dämpfung zu straffen, wird lediglich im Wiegetritt notwendig. Die Schaltungskombination aus Shimano XT Komponenten und der E*thirteen TRS Race Kassette generiert eine Übersetzungsbandbreite von mächtigen 511 Prozent. In Verbindung mit dem 30er-Kettenblatt steht uns ein leichter Berggang zur Verfügung und auch bei schnellerer Fahrt treten wir nicht ins Leere. Oben angekommen neigt sich unser Test Trail gen Tal. Hierbei schöpft das Strega C aus dem Vollen. Das Bike liegt selbst bei hohem Tempo und im technischen Gelände extrem satt, sicher und ruhig auf der Strecke, was ein wenig zu Lasten des verspielteren Fahrverhaltens geht. Die je 170 Millimeter Federweg des Fahrwerks bügeln alles im Weg Stehende restlos weg. In aktiver Fahrweise manövrieren wir das Juliana durch engere Abschnitte und Kurven hindurch. Dabei zeigt es sich nicht so agil wie beispielweise das Hope oder Raaw, dafür liegt es in schnellen Sektionen deutlich laufruhiger. Es fühlt sich an, als würde man auf einem Mini DH-Bike den Trail hinab heizen.

Mit dem Strega C XE 27,5 bietet Juliana ein absolut abfahrtsorientiertes Bike für die schnelle Racerin, die auch gerne im roughen Gelände am Gashahn dreht. Doch schreckt es auch vor einem Uphill nicht zurück. Dafür heißt es jedoch, mit 6.099 Euro tiefer in die Tasche greifen zu müssen.

Ausstattung

Test: JULIANA STREGA C XE 27,5 MTB 2018
Marke JULIANA ... ... ...
Modell STREGA C XE 27,5 ... ... ...
Preis [Euro] 6.099 ... ... ...
Vertriebsweg - ... ... ...
Laufradgröße ["] 27,5 ... ... ...
Gewicht [kg] 13,65 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 2,04 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,45 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] Lebenslang ... ... ...
Federbein RockShox Super Deluxe RCT ... ... ...
Gabel RockShox Lyrik RCT3 ... ... ...
Steuersatz Cane Creek ... ... ...
Vorbau Race Face Aeffect R ... ... ...
Lenker Santa Cruz Carbon ... ... ...
Sattelstütze RockShox Reverb Stealth ... ... ...
Sattel Juliana Primeiro ... ... ...
Kurbel Race Face Turbine ... ... ...
Schalthebel Shimano XT ... ... ...
Schaltwerk Shimano XT ... ... ...
Umwerfer keiner vorhanden ... ... ...
Kassette e*thirteen TRS Race ... ... ...
Kette Shimano SLX ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram Code RSC, 180/180 ... ... ...
Laufradsatz Felgen: e*thirteen TRS 30, Naben: Novatec D641/642 ... ... ...
Reifen ["] Maxxis Minion DHF/DHR II, 27,5x2,50/2,40 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x11, 30, 9-46 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 511 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,4 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,4 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,5 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 35,4 ... ... ...

Geometrie

Test: JULIANA STREGA C XE 27,5 MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen XS / S / M ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M (High) / (Low) ... ... ...
Reach [mm] 440 / 436 ... ... ...
Stack [mm] 602 / 605 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 420 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 596 / 598 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 110 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 65 / 64,6 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 74,5 / 74,1 ... ... ...
Radstand [mm] 1.192 / 1.194 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 430 / 431 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] minus 10 / minus 15 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 50 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 800 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 170/170 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar