Test: Corratec Revolution 29 SL Eagle MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | CrossCountry-Race

Test: Corratec Revolution 29 SL Eagle MTB 2018
Revolutionär!

Hardtail, MTB, Race, XC, CC, Marathon, Rennen

 

Corratec verpasst seinem Race Bike, dem Revolution, für die neue Saison ein paar Überarbeitungen. Vorne wie hinten ist die Achsbreite auf den breiteren Boost-Standard von 110 bzw. 148 Millimeter angepasst worden. Die Kettenstrebe kommt nicht mehr in der Low Profile-Ausführung, stattdessen sind die Sitzstreben im oberen Bereich nahe des Sitzrohrs mit einem Knick versehen, was für mehr Komfort und Traktion sorgen soll. Das Topmodell entsprechend unserem Test Bike ist nun mit einer Sram XX1 Eagle Schaltgruppe und einer RockShox Sid World Cup bestückt.

Marke Corratec
Modell Revolution 29 SL Eagle
Modelljahr 2018
Preis 6.499,00 €
Website www.corratec.com

Nach der Setup-Einstellung geht es auch schon ab auf die Teststrecke. Dabei heißt es gleich mal einen steilen Uphill bewältigen. Schnell ist klar, dass wir das Revolution hier nicht aus der Reserve locken können. Problemlos schrauben wir uns nach oben. Die vergleichsweise langen Kettenstreben von 440 Millimetern sorgen für ein klasse Kletterverhalten. Die Front ist sportlich tief und lässt uns reichlich Druck auf das Vorderrad bringen. Mit der XX1 Eagle Schaltgruppe gehen die Gangwechsel schnell und präzise vonstatten. Die Position im Sattel des Bikes ist sportiv und dem Einsatzzweck XC-Race angemessen geschnitten. Im rauen Gelände sorgen die Sattelstütze mit einem Maß von 27,2 Millimetern und die geknickten Sitzstreben für einen gewissen Komfort. Hinunter geht es auf Trails, die dem Einsatzweck angemessen sind. Hierbei zeigt sich, dass das Revolution bei sehr flotter Fahrt in seinem Element ist. Das Bike liegt bei hohem Tempo sicher und satt auf der Strecke und vermittelt dem Fahrer ein sicheres Gefühl. Im Gegenzug ist es in engeren Abschnitten zwar nicht ganz so agil, doch auch diese gelingen uns mit einer aktiven Fahrweise gut. Die RockShox Sid World Cup lässt sich im Bedarfsfall per Lenker-Remote blockieren, ansonsten sorgt sie für ein geschmeidiges Ansprechverhalten. Die kraftvolle Magura MT8 Carbon lässt uns knackig auf den letzten Metern abbremsen.

Corratec bleibt mit seinem Revolution weiter auf Erfolgskurs. Die Ausstattung ist hochwertig und dem Einsatzzweck adäquat gewählt. Vor allem in schnellen Kursen spielt das Bike seine Stärken voll aus. In Summe gefällt uns das Fahrverhalten und es ist klar ein Race-Bike.

Ausstattung

Test: Corratec Revolution 29 SL Eagle MTB 2018
Marke Corratec ... ... ...
Modell Revolution 29 SL Eagle ... ... ...
Preis [Euro] 6.499,00 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 9,3 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,57 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,06 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 6 ... ... ...
Federbein nicht vorhanden ... ... ...
Gabel RockShox Sid World Cup Remote ... ... ...
Steuersatz Neco ... ... ...
Vorbau ZZYZX 6 Series, 90 ... ... ...
Lenker ZZYZX Carbon Flat Top, 720 ... ... ...
Sattelstütze ZZYZX Carbon Twin Bolt, 27,2 ... ... ...
Sattel Corratec Cro Mo Rail ... ... ...
Kurbel Sram X1 Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schaltwerk nicht vorhanden ... ... ...
Umwerfer Sram XX1 Eagle ... ... ...
Kassette Sram XO1 Eagle ... ... ...
Kette k. A. ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Magura MT8 Carbon, 180/160 ... ... ...
Laufradsatz DT Swiss XR 1501 ... ... ...
Reifen ["] Continental Race King, 29x2,20 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 34, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,6 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 8 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,8 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 38,1 ... ... ...

Geometrie

Test: Corratec Revolution 29 SL Eagle MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen 39 / 44 / 49 / 54 ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße 44 ... ... ...
Reach [mm] 405 ... ... ...
Stack [mm] 618 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 600 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 105 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 70 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 73 ... ... ...
Radstand [mm] 1098 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 440 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -63 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 90 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 720 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 27,2 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 100/0 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar