Canyon – neues 29er Strive

Neuigkeiten

Das neue Jahr hat kaum begonnen, und schon startet Canyon mit Vollgas in die Saison 2019: Mit dem neuen Strive stellt die Direct-2-Consumer-Marke aus Koblenz nach vier Modelljahren die nächste Ära eines seiner weltweit erfolgreichsten und zugleich innovativsten Mountainbikes vor: Stage 2.0 ist die Weiterentwicklung des einzigartigen Shapeshifters und damit zugleich die nächste Generation des Carbon-Enduros. „Made for the toughest Enduro stages and your backyard trails.“ Unter dieser Überschrift geht das in zwei Vollcarbon-Varianten für Enduro-Racer und ambitionierte Trail-Rider konzipierte Twentyniner-Fully an den Start gemacht, um maximale Effizienz mit herausragendem Fahrspaß bei jedem noch so ambitionierten Ride miteinander zu verbinden. Welcome to Shred City!

Canyon – neues 29er Strive

Neben deutlich sicht- und spürbaren Veränderungen des nun in enger Zusammenarbeit mit den Fahrwerksexperten von Fox weiterentwickelten Shapeshifters, der mittels Gasfeder eine intuitive Anpassung der Geometrie für Tret- oder DHPassagen während der Fahrt vom Lenker aus ermöglicht, fällt vor allem die neue Laufradgröße des Strive des Modelljahres 2019 ins Auge: Fortan rollt eines der Arbeitsgeräte des Canyon Factory rund um Teamchef Fabien Barel auf großen Twentyniner-Laufrädern eine neue Ausrichtung nach monatelangen Tests mit den Pro-Ridern wie Ines Thoma oder Dimitri Tordo.

"Es ging uns nicht darum, einem Trend zu folgen, der sich natrlich schon länger erkennbar im Enduro-Racing abzeichnet. ein Trend gewinnt keine Rennen. ..."
Daniel Oster, Canyons Category Mangager Gravity Bikes

"... Aber intensive Entwicklungen und Tests tun es. Wir wissen, dass das 2019er Strive mit dem neuen Shapeshifter zu den schnellsten Enduro-Bikes der Szene gehören wird das war unser Anspruch. Und die spürbar intuitiver ausführbare Geometrieverstellung ist ein Riesenfortschritt für alle Strive-Piloten, nicht nur für unsere Pros."

Mit Vollgas in Richtung 2019: Das Canyon Factory Enduro Racing Team begrüßt das neue Strive.

Canyon Strive - Die Ausstattung

Das Strive Modelljahr 2019 kommt mit 150 Millimetern Federweg am Heck im Shred (DH-) Mode; im Pedal- (XC-) Mode werden daraus 135 mm und Lenk- sowie Sitzwinkel stehen um 1,5 Grad steiler. Dieses veränderte Übersetzungsverhältnis bringt weniger Fahrwerksbewegung, die Abstimmung wird straffer, so dass der weiterhin voll aktive Dämpfer auch ohne Plattform maximal effizient arbeitet. An der Front des neuen Strive werkeln standfeste 36er- (Fox) bzw. 35er- (RockShox) Gabeln mit 160 (CF) bzw. 170 mm Federweg (CFR). Weitere Key Facts zum Strive 2019: Vollcarbon-Rahmen (CF: ca. 2700 g, CFR: ca. 2400 g in Gr. M, jeweils ohne Dämpfer), Boost vorne und hinten, Steckachsen, Unterrohr- und Kettenstrebenschutz, Dropper Post in allen Modellvarianten, innenverlegte Züge und Leitungen. Vier Rahmengrößen von S bis XL decken Körpergrößen von ca. 1,58 bis 2,00 m ab, das Portfolio umfasst sechs Modelle vom Strive CF 5.0 für 2.999 Euro bis zum Strive CFR 9.0 Ltd. für 6.999 Euro.
Verkaufsstart für alle neuen Strives ist Donnerstag, der 17. Januar 2019.

Bewertungen

Bewertung abgeben