Trail Trophy – MTB Rennen in Breitenbrunn

Text & Bild Bike Projects/Dennis Stratmann
Event

Theresia Schwenk und Christian Textor fahren die Bestzeiten bei der TrailTrophy Breitenbrunn 2018

Am vergangenen Wochenende ging in Breitenbrunn/Erzgebirge der dritte Stopp der bike-components TrailTrophy über die Bühne. Nach zwölf Stages an zwei Tagen,
und knapp 40 Kilometer Gesamtstrecke hatten zwei bekannte Namen die Nase vorn:
Christian Textor (GER/MTB Siegerland e.V.) und Theresia Schwenk (bikecomponents) fuhren in Summe die schnellsten Zeiten.

Textor hatte in 27:11.00 min am Ende rund 21 Sekunden Vorsprung vor Adrian Vesenbeckh (IBIS TEAM-WERX), der als Zweitschnellster Overall in 27:32,47 min die Master Class Men gewann. Drittschnellster Mann war Leo Putzenlechner (Santa
Cruz Bicycles), der 27:33, 68 min benötigte.

Als schnellste Frau benötigte Theresia Schwenk 31:45,07 min und siegte damit in der Ambassador Class Women. Zweitschnellste Frau war Mirjam Kuhn (Mikes Bikes & Pivot Cycles), die 31:54,78 min benötigte und damit die Rider Class Women gewann, vor Tina Kutschki in 33:50,41 min. Dritte in der Rider Class Women wurde Katharina Kruse in 34:12,67 min.

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Gesamtsieger Christian Textor in Stage 1

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Theresia Schwenk war am Ende schnellste Frau der TT im Erzgebirge

Exakt 345 Fahrerinnen und Fahrer gingen bei der inzwischen sechsten Auflage der TrailTrophy im TrailCenter Rabenberg an den Start. Bei nahezu perfekten äußeren Bedingungen startete auch TrailCenter-Chef und Gastgeber Sven Röber mit im Feld:
„Wenn ich schon mal die Gelegenheit habe, ein Enduro-Rennen direkt vor der Haustür zu haben, nehme ich die Gelegenheit natürlich wahr.“ Sven Röber hatte am Sonntag mittag vor der Siegerehrung dann gleich nochmal Grund, sich zu freuen,
denn im Rahmen der „Trailcare“-Aktion wurden ihm 1.214,- Euro überreicht. Bei der Trailcare-Aktion können die Teilnehmer bei jeder TrailTrophy Lose kaufen und am Ende der Saison ein Santa Cruz Nomad CC im Wert von rund 10.000 Euro gewinnen.
Der Erlös pro Veranstaltungsort wird für die Trailpflege nach der Veranstaltung verwendet. Am TT-Wochenende in Breitenbrunn waren die Teilnehmer ziemlich gefordert, denn die Trails rund um den Rabenberg sind nicht allzu steil und mit vielen Kurven und schnellen Richtungsänderungen gespickt.

"Wer hier vorne landen will, muss auch konditionell fit sein."
Christian Textor

Hinter Textor landete in der Rider Class Men Marcel Rieder (AMG Rotwild Racing Team) in 27:49,43 min auf Platz zwei, vor Oli Dorn (Centurion Bikes), der 28:08,33 min benötigte. In der Master Class Men belegte hinter dem Sieger Adrian
Vesenbeckh André Kleindienst (Bergamont Leatt Hayes Factory Team) in 28:16,52 min Platz zwei, Dritter wurde Marc Seiffert (WSV Clausthal-Zellerfeld/Hamfelder Hof) in 29:00,85 min.
Die Master Class Men gewann Wilfred van de Haterd (NED/Giant Germany) in 29:23,55 min vor Carsten Geck (KSV Baunatal), der 30:33,14 min benötigte. Dritter wurde Tim Schneider in 30:33,37 min.

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Masters-Sieger Adrian Vesenbeckh im Trail "Magic Moments"

Die Teamwertung war eine klare Angelegenheit für das Top-Trio um Christian Textor, Marcel Rieder und Oli Dorn, die sich als Team „Sprengmeister Connection“ den Sieg sicherten. Zweite wurde das „IBIS TEAM-WERX“ mit Adrian Vesenbeckh, Leopold Barich und Tim Schüz, vor dem Team „Alte Raketen“ mit André Kleindienst, Marc Seiffert und Christian Müller.

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

"The Rock" war Programm in der Stage 10

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Mystische Szenerie im erzgebirgischen Wald

Bei den Frauen siegt das Team „Mikes Bikes & Pivot Cycles feat. Mijo Bikes“ mit Mirjam Kuhn, Katharina Kruse und Jennifer Gothe vor den „EnduRosinen“ mit Stefanie Rickfelden, Lena Arndt und Josefine Holitzka. Dritte wurde das Team #grofaactionsports mit Jana Hebmüller, Maren Brockmann und Xenia Flessner.

Nicht denkbar wäre die bike-components TrailTrophy ohne die Partner und Sponsoren, die in der „Ambassador“-Class mit- und gegeneinander fahren. Hinter der Gesamt-Schnellsten Theresia Schwenk (bike-components) landeten hier Anne Naumann und Claudia Mache (beide girlsridetoo.de) auf Platz zwei und drei. Bei den Männern siegte Leo Putzenlecher (Santa Cruz Bicycles) vor seinem Teamkollegen Fabian Heim und Björn Feldmann (bike-components).

Alle Ergebnisse der bike-components TrailTrophy sind zu finden bei SPORTident:
hier.

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Entspannte Stimmung in der Event-Area

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Andre Wagenknecht lud bei FOX zu einem alkoholfreien Drink ein

Mountainbike, Enduro, Trail Trophy, Rennen, Breitenbrunn

Podium Ambassador Women

Podium Ambassador Men

Bewertungen

Bewertung abgeben