Canyon Strive CFR

News

DH-Bestie oder spaßorientiertes Trailbike? Oder lieber gleich „und“ statt „oder“ …? Mit dem neuen Strive inklusive völlig neuer Shapeshifter-Technologie hat Canyon zur Saison 2019 die Evolution seines erfolgreichen Two-in-One-Enduro-Konzepts präsentiert – 2020 wird das mittlerweile mehrfach ausgezeichnete 150-mm-Carbon-Fully in seiner Highend-Version „CFR“ noch exklusiver!

Canyon Strive CFR

"CFR" steht für "Canyon Factory Racing" und somit zwangsläufig für höchstmögliche Ansprüche an jedes Material, das sich bis hin zu härtesten EWS-Stages in Profi-Einsatz bewähren muss. Kein Zweifel: Erfolgshungrige Canyon Factory Racer wie Dimitri Tordo oder Ines Thoma sind sicher nicht bereit, Abstriche zu machen! Und so ist es nur richtig, dass das Strive für 2020 noch mal eins oben drauf legt: Mit den Modellen Strive CFR 9.0 sowie Strive CFR 9.0 Ltd. stehen gleich zwei Updates bereit, in deren Entwicklung die Canyon Enduro-Rider eng eingebunden waren. Satte 300 Gramm Gewichtsersparnis haben die Canyon Gravity-Ingenieure der Race-Variante des Enduro-Fullys ins Lastenheft seines herausragenden Kohlefaser-Rahmens geschrieben, Gesamtgewichte von runter bis auf 13,3 kg (gr. M) sind damit möglich. Top-Modell ist das 14,2 kg leichte Strive CFR 9.0 Ltd. mit feinstem 170/150mm RockShox-Fahrwerk, SRAM XX1 Eagle AXS Antrieb plus Reverb AXS Dropper Post, SRAM Code RSC Bremsanlage sowie ZIPP 3Zero Moto Carbon-Laufradsatz inklusive innovativer TyreWiz Reifendruck-Kontrolltechnologie. Ganze 900 Gramm leichter geht das Strive CFR 9.0 an den Start: FOX Factory 170/150mm-Fahrwerk, Shimano XTR-Antrieb und -Bremsanlage sowie DT Swiss EXC Carbon-Laufrädern machen diese Rakete zu einem der leichtesten Enduro-Fullys auf dem Markt.

Canyon Strive CFR 9.0

Strive CFR 9.0

Canyon Strive CFR

Strive CFR 9.0 Ltd.

Herzstück des Strive ist und bleibt der Shapeshifter, mithilfe dessen sich Geometrie und Charakter des Bikes "on the fly" zwischen Downhill- und Trail-Optimierung verändern lassen. Auf Knopfdruck ermöglicht eine zusätzliche Gasfeder am Dämpfer es dem Piloten vom Cockpit aus, das Tretlager um 4 Millimeter abzusenken und gleichzeitig Sitz- und Lenkwinkel um 1,5 Grad flacher zu stellen optimale Bedingungen für schnelle Downhills im technischsten Gelände. Umgekehrt offeriert der Trail-Modus beste Bedingungen für Kletterpassagen, der Federweg am Heck bleibt hier auf 135 mm begrenzt.

Strive CFR 9.0 und Strive CFR 9.0 Ltd. sind ab Dienstag, 4. Februar, auf www.canyon.com für 5.999 bzw. 9.000 Euro* verfügbar.
Weitere Infos rund um die patentierte Shapeshifter-Technologie gibt es hier.

*für Länder der Euro-Zone

Bild Canyon Bicycles GmbH