Schwalbe Pressure Prof

Pressemitteilung

Mit dem richtigen Luftdruck können Mountainbiker das Maximum aus ihrem Bike herausholen. Doch der richtige Druck ist so individuell wie die Facetten des Mountainbikens. Zur Orientierung bietet Schwalbe jetzt einen Online-Rechner an: Der Schwalbe Pressure Prof ermittelt aus neun Parametern den optimalen Reifendruck – und ist damit eine echte Weltneuheit!

Schwalbe Pressure Prof

Als einzige Verbindung zwischen Bike und Untergrund beeinflussen die Reifen das Fahrverhalten wie kein anderes Bauteil. „Doch nur selten werden sie mit dem richtigen Luftdruck gefahren. Viele Biker haben deutlich zu viel oder zu wenig Luft im Reifen und können so weder das Potenzial des Reifens, noch das des Bikes wirklich ausschöpfen“, erläutert Carl Kämper, Schwalbe Junior Product Manager. „Mit dem Pressure Prof lässt sich der optimale Luftdruck im Reifen präzise und schnell online berechnen – für alle Disziplinen des Mountainbikens mit mehreren Optionen für jeden Einsatz.“
Der Pressure Prof denkt an alles: Neun Parameter wertet er aus, von Fahrergewicht über die Felgenbreite bis zum Untergrund. Diese und viele andere Berechnungen basieren auf einem Algorithmus, in dem das Schwalbe-Know-how aus jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung steckt. Die Empfehlungen beziehen sich daher ausschließlich auf Schwalbe MTB-Reifen.

Selbst erfahrene Fahrer erhalten neue Impulse, denn der Druck wird für jeden Einsatz neu und optimal berechnet. So weiß der Prof zum Beispiel, dass bei der Tubeless-Anwendung oder Nutzung von Procore der angegebene Minimaldruck auf dem Reifen bedingt durch den höheren Pannenschutz unterschritten werden darf und berücksichtigt dies bei der Berechnung! Mit ihm sind also neue Leistungsgrenzen möglich. „Ein guter Reifendruck ist die einfachste und preiswerteste Tuningmethode für jedes Mountainbike“, fasst Carl Kämper zusammen.
Der Schwalbe Pressure Prof ist kostenlos unter www.schwalbe.com/pressureprof – selbstverständlich auch mobil – abrufbar.

Bewertungen

Bewertung abgeben