RockShox SID SL, SID & SIDLUXE Fahrwerkskomponenten – Modelljahr 2021

News

Produktvorstellung & erster Fahrbericht

Wir waren sehr gespannt, als wir von den Neuerungen im Bereich Fahrwerk aus dem Hause RockShox hörten. Als wir dann die neuen SID Produkte des Modelljahr 2021 präsentiert bekamen, staunten wir nicht schlecht.

Fangen wir von vorne an. RockShox SID Federgabeln waren schon vor über 20 Jahren leicht. Die damalige Steifigkeit würde man heute mit “wackelig“ beschreiben. Nun sind Jahre und viele Weiterentwicklungen vergangen. Die SID etablierte sich im Rennzirkus zur erfolgreichsten XC-Gabel. Sie ist über die Jahre auch im Federweg gewachsen. Die Strecken wurden anspruchsvoller und so war es eine logische Konsequenz, dass wir euch heute unter anderem die 120er SID vorstellen dürfen. Zudem einen ersten Praxis-Fahrbericht zur RockShox SID Ultimate, doch dazu später mehr…

RockShox SID SL, SID & SIDLUXE Fahrwerkskomponenten – Modelljahr 2021

Überblick

Die SID Federgabel-Familie wurde in zwei Modellserien aufgespalten, die sich grundlegend unterscheiden. Die SID SL (SL steht für SuperLight) mit 100 Millimeter Federweg und 32-Millimeter-Standrohren und die SID mit bis zu 120 Millimeter Federweg und 35-Millimeter-Standrohren. Die SID SL sowie die SID sind in den bekannten Ausführungen Ultimate und Select verfügbar. Für 2021 kehrt RockShox dem Carbon-Gabelschaft und der Carbon-Krone den Rücken und setzt fortan auf Aluminium. Mit einer aus einem Stück gefrästen und eloxierten Gabelkrone konnte nochmal Gewicht eingespart werden.

RockShox SID Federgabel 2021

Ob RockShox bereits das "Ende der Fahnenstange" in Sachen Leichtbau erreicht hat? Aus diesem Zitat von RockShox lässt sich Gegenteiliges vermuten:
„Die Entwicklungsdauer von Carbon-Bauteilen ist sehr hoch. Deshalb haben wir uns zunächst auf die Aluminium-Teile konzentriert. Jetzt wo wir sehen, was wir mit Aluminium erreichen konnten, gehen wir in die erneute Analyse und Forschung, um herauszufinden, ob wir mit Carbon-Bauteilen weitere Verbesserungen bei Gewicht oder Performance erzielen können“.

Charger-Race-Day Dämpfungseinheit

Das Herzstück ist die Neue 88 Gramm (SID SL, 100 Millimeter) und die Neue 96 Gramm (SID, 120 Millimeter) leichte Charger-Race-Day Dämpfungseinheit. Zum Vergleich: Die 2RLC Dämpfung des Vorgängermodells von 2020 wog 186 Gramm. Jedes Bauteil ist hier kleiner geworden und zudem ist weniger Dämpfungsöl vonnöten.

RockShox SID Federgabel 2021

Die Neue Charger-Race-Day Dämpfungseinheit einer RockShox SID SL Federgabel.

RockShox SID Federgabel 2021

Die Charger-Race-Day Druckstufendämpfung bietet eine zweistufige Einstellung – offen und geschlossen. Selbstverständlich lässt sich auch ein TwistLoc-Lenkerremote montieren.

RockShox SID Federgabel 2021

Der Low-Speed-Rebound lässt sich zudem extern justieren.

RockShox SID Federgabel 2021

Das nötige Werkzeug zur Rebound-Verstellung steckt auf der Unterseite im Casting.

Generell verbaut RockShox die reibungsreduzierten SKF Dichtungen und verwendet Maxima Plush Dämpfungsöl. Maxima Plush Dämpfungsöl soll laut RockShox die Reibung auf ein Minimum reduzieren, die Lebensdauer der Dichtungen verlängern und eine gleichbleibende Performance über einen breitgefächerten Temperaturbereich ermöglichen.

RockShox SID Federgabel 2021

Die Federgabeln wird es nur in Boost-Achsstandard für 29 Zoll Laufräder mit 44 Millimeter Offset geben.

Modellübersicht

RockShox SID SL Ultimate / RockShox SID SL Select

Die SID SL besitzt ein brandneues Chassis. Stand- und Tauchrohreinheiten, Gabelkrone und -schaft sind vollständig neu designt. Insgesamt ist die aktuelle SID SL schlanker geworden, um Gewicht zu sparen. Sie ist deutlich leichter als die letzte Generation. Die SID SL Ultimate (MY2021) ist z. B. ganze 166 Gramm leichter als die SID Ultimate Carbon der letzten Generation (MY2020). Gewicht gespart wurde bei der Tauchrohreinheit, Stand-, Steuerrohr und Gabelschaft sowie der neuen Charger-Race-Day-Dämpfung. Das Gewicht von 1.326 Gramm (laut RockShox) ist eine Ansage für jeden Marathon-/XC-Rennpiloten. Bei dieser geht es in erster Linie um eine gewichtsorientierte Federgabel mit 32-Millimeter-Standrohren. Die 140 Gramm schwerere SID SL Select setzt nach wie vor auf die bekannte Charger-RL-Dämpfungseinheit.

Verfügbarkeit ab März 2020

RockShox SID Federgabel 2021

RockSox SID SL Ultimate, Preis [Euro] 569 – 949, Gewicht [Gramm] 1.326

RockShox SID Federgabel 2021

RockShox SID SL Select, Preis [Euro] 649-729, Gewicht [Gramm] 1.468

RockShox SID Ultimate / RockShox SID Select

Wer aggressiver unterwegs ist und mehr Federweg und Reserven benötigt, der wird mit der SID mit 120 Millimeter Federweg und 35-Millimeter-Standrohren die perfekte Wahl treffen. Auch hier unterscheiden sich die Modelle in der Dämpfungseinheit: Die RockShox SID Ultimate kommt mit der neuen Charger-Race-Day, die RockShox SID Select mit der bewährten Charger-RL. Auch wurde die DebonAir-Luftfedereinheit optimiert.

Verfügbarkeit ab März 2020

RockShox SID Federgabel 2021

RockShox SID Ultimate, Preis [Euro] 979-1059, Gewicht [Gramm] 1.537

RockShox SID Federgabel 2021

RockShox SID Select, Preis [Euro] 759-839, Gewicht [Gramm] 1.671

RockShox SIDLuxe Ultimate Federbein

RockShox präsentiert aktuell die Ultimate Variante des neuen Dämpfers SIDLuxe, der für alle XC-Rennpiloten interessant sein dürfte. Mit nur 227 Gramm ist dieser Dämpfer gewichtstechnisch ganz vorne mit dabei. Es wird diesen Dämpfer mit einer Vielzahl an radspezifischen Varianten sowie einer großen Vielfalt an gängigen Tunes und Einbaugrößen geben. Auf Grund der kleineren Bauart soll sich trotzdem die schnellere Wärme-Entwicklung, laut RockShox, nicht auf die gewünschten Feder- und Dämpfungseigenschaften auswirken. Kleiner bedeutet außerdem weniger Luftkammervolumen, die Federkennlinie soll optimal an den XC-Einsatz angepasst sein. So soll der Dämpfer ein sensibles Ansprechverhalten haben und eine progressive Kennlinie. Mit Token lässt sich die Positivfeder bzw. die Luftkammer individuell anpassen. Um Gewicht zu sparen braucht es für die Rebound-Einstellung ein Werkzeug. Das passende steckt in der SID Gabel. Ein Multitool hilft ebenso aus. Selbstverständlich lässt sich der SIDluxe mit den optionalen OneLoc- und TwistLoc-Lenkerremotes verbinden.

RockShox SID Federgabel 2021

RockShox SIDLuxe Ultimate - mit den optional erhältlichen OneLoc- und TwistLoc-Lenkerremotes kompatibel.

RockShox SID Federgabel 2021

RockShox SIDLuxe Ultimate - Verfügbarkeit und Preise waren zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fixiert.

Praxisfahrbericht – RockShox SID Ultimate 2021

Auf dem Trail

Wir durften bereits die neue RockShox SID Ultimate mit 120 Millimeter Federweg über die Trails jagen. Wir kürzten den Gabelschaft auf 17 Zentimeter, bei 1.451 Gramm blieb die Waage stehen. Was für ein Gewicht für eine Gabel, die den Einsatzbereich weit über die Marathonstrecken hinaus hat. Wir glauben ja schon lange, dass eine 120er Gabel den 100ern den Rang ablaufen wird. Auch die Crosscountry-Piloten greifen immer häufiger zur “langhubigen“ Variante. Kein Wunder, sieht man sich die Charakteristik der Strecken an. Rennen werden längst nicht mehr nur bergauf gewonnen.
Die Testgabel wurde in einem aktuellen Giant Anthem verbaut. Das Rad ist traditionell mit einer 100-Millimeter-Gabel aufgebaut. Die Geometrie lässt problemlos eine 120er zu. Die Bremsaufnahme entspricht einem PM7, sprich für die Direktmontage mit einer 180-Millimeter-Bremsscheibe.

RockShox SID Federgabel 2021

Die Testgabel wurde in einem aktuellen Giant Anthem verbaut. Die Geometrie lässt problemlos eine 120er-Federgabel zu.

Zunächst ging es gemütlich im gelockten Zustand auf Schotterautobahnen im Uphill durch den Wald.
Die Gabel macht einen guten Job. Sie ist steif im Wiegetritt und absolut starr. Etwas vermisse ich – einen Lenker-Remote. Als Racer möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Der Twistloc-Lenkerremote wird auf jeden Fall nachgerüstet. So greife ich auf den ersten Trailmetern an den kleinen Lock Out Hebel und öffne die Gabel. Mit 15 Prozent SAG fahre ich die Gabel recht straff. Ich möchte, dass die Gabel hoch im Federweg steht - und das tut sie. Sie spricht dennoch super sensibel an. Kleinere Unebenheiten spüre ich nicht. Kein Hakeln, kein Flex! Reibungslos und geschmeidig läuft die Gabel über Wurzeln und weitere Unebenheiten auf der Strecke. Geöffnet im Wiegetritt ist die Abstimmung perfekt. Ein leichtes Einsacken und mit der richtigen Low-Speed Rebound Einstellung bleibt die Gabel recht gelassen.

RockShox SID Federgabel 2021

So greife ich auf den ersten Trailmetern an den kleinen Lock Out Hebel und öffne die Gabel.

RockShox SID Federgabel 2021

Mit 15 Prozent SAG fahre ich die Gabel recht straff. Ich möchte, dass die Gabel hoch im Federweg steht - und das tut sie.

Zu diesem Zeitpunkt muss ich sagen, absolut unauffällig. Ich verschwende keinen Gedanken an mein Bike - ich fahre einfach. So soll das sein. Der Downhill hat es in sich: Ich fahre die Borderline in Freiburg. Diesen Trail kenne ich seit seiner ersten Minute. Ich bin diesen Trail mit gefühlt dreißig verschiedenen Rädern gefahren. Also der richtige Trail, um die Eigenschaften einer Gabel zu testen. Es ist steil, verblockt, gespickt mit Anliegern und Sprüngen.

RockShox SID Federgabel 2021

Der Downhill hat es in sich: Ich fahre die Borderline in Freiburg, ...

RockShox SID Federgabel 2021

... die ist steil, verblockt, gespickt mit Anliegern und Sprüngen.

Die 35-Millimeter-Standrohr-Einheit erfüllt meine Erwartungen, sehr spurtreu und sicher stürze ich mich bergab. Nach der ersten Sektion stelle ich fest: Der Federweg hat Reserven. Ich lasse etwas Luft ab, gehe auf 20 Prozent SAG und nutze den ebenfalls anspruchsvollen zweiten Part der Borderline. Die SID Ultimate läuft ruhig und unbeeindruckt über die Steinabsätze. Der Federweg wird nahezu vollständig ausgenutzt, ohne durchzuschlagen.

RockShox SID Federgabel 2021

....sehr spurtreu und sicher stürze ich mich bergab.

RockShox SID Federgabel 2021

Der Federweg wird nahezu vollständig ausgenutzt, ohne durchzuschlagen.

Fazit

Die neue RockShox SID Ultimate mit 120 Millimeter Federweg überzeugt mit einem sehr sensiblen und geschmeidigen Ansprechverhalten. Die SID Ultimate läuft spurtreu über die Trails. Das Gewicht von unter 1.500 Gramm spricht jeden XC-Piloten an. Wenn jetzt noch der Remote verbaut ist, dann gibt es im Rennbereich keine Ausrede mehr.

RockShox SID Federgabel 2021

Sönke Wegner - Teamfahrer world of mtb Magazin/Giant Germany Offroad Team