Buchweizen Pancakes – Power Rezepte

TextHolger Schaarschmidt Bild Andreas Meyer
Know-How

Zu Tisch - Power Rezepte

Buchweizen Pancakes

Dauer ca. 20 bis 30 Minuten

Zutaten

für etwa 8 Pancakes

200 g Buchweizenmehl
280 ml Sojamilch, evtl. mit Vanillegeschmack
1 Tütchen Backpulver
50 g gepopptes Amaranth oder Quinoa
Rapsöl zum Anbraten
optional: Bananen, Obst, Gemüse, süße und herzhafte Aufstriche für das Topping.

Zubereitung

1. Für den Teig alle Zutaten außer dem Öl mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut vermengen.

2. Der Pfanne (mit einem Topf klappt es auch) ein wenig Öl zugeben und sie mit etwas Teig füllen. Nach zwei bis drei Minuten bilden sich Bläschen in der Mitte des Pancakes. Der Teig wird fest und somit ist Zeit zum Wenden. Nochmal ein bis zwei Minuten ausbacken. Fertig!

VeGETarISCHE PaSTA BoLOGNESE

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
400 g Räuchertofu (nicht der aus dem Kühlfach) 1 Zwiebel, ½ Sellerie, 2 Karotten, 2 Knoblauchzehen, 50 ml Oliven- oder
Rapsöl, 300 ml trockener Rotwein, 1 Dose passierte Tomaten (meist ca. 425 g), 1 Tube Tomatenmark, 2 bis 3 TL
Rohrzucker oder Marmelade , 2 TL Oregano, Salz & Pfeffer, 500 g Pasta nach Wahl, optional: Chilipulver, Pinienkerne

ZUBEREITUNG: CA. 30 MINUTEN
1. Zuerst Wasser im Topf aufkochen, eine Prise Salz dazu und die Pasta bissfest kochen. Wasser abschütten und die
Pasta im Schlafsack (natürlich im geschlossenen Topf!) warmhalten (richtig gehört, das hat Oma früher auch so gemacht;
nur im Federbett). 2. Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schnippeln. Öl in einer
Pfanne erhitzen und Tofu ca. fünf Minuten unter Rühren anbraten. Zwiebeln und kurz darauf Knoblauch dazugeben und
mit anbraten. 3. Geschälten Sellerie und Karotten würfeln und ebenfalls für ein paar Minuten mit anbraten. 4. Tomatenmark
hinzugeben und etwa zwei Minuten unter Rühren anschwitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und nochmal ca. fünf
Minuten köcheln lassen. 5. Nun die passierten Tomaten, Rohrzucker und Oregano zugeben. Etwa drei Minuten weiter
köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 6. Pasta aus dem Schlafsack holen und mit der Bolognese auf einem
Teller anrichten. Als Topping Pinienkerne oder geriebener Käse. Guten Appetit!

Rezepte, Power, Bikepark, Essen, Nahrung, unterwegs, schnell, einfach, Nahrung, Energie, world Of mtb, Magazin

Vegetarische Pasta Bolognese