SAAC – snow & alpine awareness camps

Text & Bild Veranstalter
Event

SAAC - Basic Camps

Wie schon die letzten 20 Jahre startete SAAC auch in diesem Jahr in der Nacht auf den 15. Oktober um 00:00 Uhr in die neue Wintercamp-Saison. Zirka 30 kostenlose Camps sind für interessierte Wintersportler geplant. Dieses Jahr neu im Programm: die SAAC Family Camps für Familien mit Kindern ab 12 Jahren. Also jetzt noch schnell anmelden, es gibt noch einige wenige freie Plätze!

Die seit nunmehr 20 Jahren angebotenen, kostenlosen "Snow & Alpine Awareness Camps" setzen beim Bewusstsein an. Das Risiko am Berg nie eliminiert werden kann, nie verdrängt werden darf, aber mit dem richtigen Wissen, der richtigen Einstellung und der richtigen Ausrüstung optimiert werden kann. Das wichtigste Mittel um dieses Bewusstsein zu schärfen: Die kostenlosen zweitägigen SAAC Basic Camps. Ohne erhobenen Zeigefinger wird dabei über Vorträge und einen Praxistag Know-how in konzentrierter, jedoch verständlicher Weise vermittelt. Bei SAAC kommen ausschließlich staatlich geprüfte Berg- und Skiführer zum Einsatz, die sich in regelmäßigen Fortbildungs- und Koordinationstreffen austauschen und neueste Erkenntnisse des alpinen Gefahrenmanagements vermittelt bekommen. Sie sind die zentralen Bindeglieder zwischen der SAAC-Philosophie und den Camp Teilnehmer/innen. Unterstützt wird SAAC seit 20 Jahren durch Regionspartner, Tourismusverbände und Sponsoren und von Anfang an durch das Land Tirol. Die alle ihren wertvollen Betrag leisten, damit die Camps kostenlos angeboten werden können. Kontinuität und Qualität auf allen Ebenen ist die Basis des Erfolgs von SAAC.

Teilnehmerprofil

Aber in 20 Jahren hat sich auch sehr viel geändert. Wenn es früher hauptsächlich die "jungen wilden Snowboarder" waren, die sich auf der Suche nach unverspurten Pulverhängen Gefahren aussetzten, so sind heute alle Altersklassen bei den Camps vertreten. In erster Linie Einheimische, auch sehr viele Gäste und sogar ganze Familien. Entwickelt wurde konsequent auch eine Reihe von Spezialcamps, z.B. für Gehörlose, Camps nur für Frauen und neu ab 2018/2019 - Camps für Familien. Und da Gefahr in den Bergen nicht auf den Winter beschränkt ist, werden inzwischen nach der gleichen Philosophie SAAC Bike- und SAAC Kletter Camps angeboten.

NEU: SAAC Family Camps ab 12 Jahren

Kinder starten immer früher in ihre eigenen Abenteuer auf den Bergen, deshalb ist es wichtig rechtzeitig den Umgang mit den Risiken zu lernen. Aus diesem Grund bietet SAAC in Kooperation mit dem Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ab dieser Wintersaison zwei „Family Camps“, eines in der Wildschönau und eines im Tiroler Alpbachtal an. Dieses Camp ist speziell für Familien mit Kindern (Teilnahme ab 12 Jahren) ausgerichtet. Familien werden bei der Vergabe der Campplätze bevorzugt und die Campinhalte werden kindgerecht vermittelt. Also liebe Familien nutzt eure Chance und seid dabei!

Fakten & Zahlen

In den letzten 20 Jahren wurden insgesamt mehr als 570 kostenlose SAAC Camps angeboten mit mehr als 25.000 Teilnehmer/innen und mehr als 3.600 Bergführertagen. Auch in dieser Saison 2018/2019 wird der Verein fast 30 kostenfreie Camps, in Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Niederösterreich, im Allgäu und in Südtirol anbieten. Dazu Geschäftsführer Lucky Rauscher: „Wenn jährlich hunderte Interessierte ungeduldig warten bis die SAAC-Website zur Camp-Anmeldung freigeschaltet wird, dann wissen wir, dass 20 Jahre Gefahrenbewusstsein wirken, auch außerhalb der eigentlichen Camps, besonders getragen von früheren Teilnehmer/innen, gefördert von unseren Medienpartnern und kommuniziert über zusätzliche spezielle Vortragsreihen."

Das Original

SAAC als Vorbild hat einen weiteren positiven Effekt: Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Organisationen, die ebenfalls Gefahren-, Lawinen und Freeride-Camps (wenn auch nicht immer kostenlos) anbieten. Der Verein zur Information über alpine Gefahren begrüßt alle professionellen Anbieter, die ebenso mithelfen, die Anzahl von Lawinentoten und Bergunfällen zu vermindern. Nichtsdestotrotz ist der Verein stolz darauf, in diesem Bereich eine wichtige Vorreiterrolle eingenommen zu haben. Als das Original wird SAAC alles daransetzen, die Philosophie der Bewusstseinsbildung und Risikooptimierung weiterhin nachdrücklich zu verfolgen.

Weiterführende Informationen & alle Termine findest du unter www.saac.at

Kontakt

SAAC - snow & alpine awareness camps
Verein zur Information über alpine Gefahren | Lucky Rauscher | Geschäftsführung SAAC
Egerdachstraße 8
6020 Innsbruck | Austria
+43 (0) 676 7 60 42 60
lucky.rauscher@saac.at