Test: Crank Brothers Highline

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Sitzzone | Sattelstütze

Test: Crank Brothers Highline

Keine Fummelei bei der Montage des Sattels, alle Schrauben und Bolzen bleiben fest an der Stütze. Das Seilzugsystem stellt keine Herausforderung dar, schnell und einfach ist es montiert. Durch das geschlossene Patronen-System besteht keine Gefahr, dass Luft in das System dringt, selbst wenn im eingefahrenen Zustand am Sattel gezogen wird. Der Aufbau der Highline ist recht simpel, bestehend aus einem Oberteil, einem Unterteil und dem Patronensystem. Erhältlich ist die Stütze leider nur in einer Hubvariante von 125 mm, jedoch mit Durchmessern von 30.9 mm und 31.6 mm. Bei der mechanischen Ansteuerung entschied man sich, wie viele andere Hersteller, für einen Standard-Bautenzug und ein Standard-Schaltseil, zwecks einer kostengünstigen und schnellen Instandsetzung.

*Fett = getestete Version

Marke Crank Brothers
Modell Highline
Preis 350 €
Website www.crankbrothers.com

Der Remote-Hebel ist mit einem Kugelgelenk an der Klemmschelle befestigt, dadurch ist eine vielseitige Einstellung in der Positionsausrichtung möglich. Ob neben dem Schalthebel, links oder rechts am Lenker – jede Kombination ist möglich. Ohne jeglichen Widerstand gleitet die Stütze sehr angenehm auf und ab. Leichtgängig und gut dosierbar in der Geschwindigkeit lässt sich der Remote-Hebel betätigen. Die Highline hat die geringste Mindesteinbauhöhe von nur 50 mm. Die maximale Ausfahrgeschwindigkeit ist nicht einstellbar, jedoch ist die Werkseinstellung gut gewählt.

Die Highline von Crank Brothers glänzt mit einer einfachen Montage, vielseitigen Einstellmöglichkeit des Remote-Hebels und hervorragender Gleiteigenschaft. Von Vorteil ist bei speziellen Rahmentypen die Mindesteinbauhöhe von nur 50 mm.

Variostützentest

Test: Crank Brothers Highline
Marke Crank Brothers ... ... ...
Modell Highline ... ... ...
Preis [Euro] 350 ... ... ...
Getestete Version - ... ... ...
Gewicht [g]* - ... ... ...
Durchmesser [mm] 30,9 / 31,6 ... ... ...
Länge/Hub [mm] 400/125 ... ... ...
Mindest-Einbauhöhe [mm]** 50 ... ... ...
Minimale Einstecktiefe [mm] 100 ... ... ...
Max. Fahrergewicht [kg] Keine Beschränkungen ... ... ...
Positionen Stufenlos ... ... ...
Funktionsweise Hydraulisch ... ... ...
Leitungsführung Intern ... ... ...
Betätigung per Remote-Hebel ... ... ...

* Gewicht: Sattelstütze inkl. Remote-Hebel, Leitungslänge von 160 cm
** Mindest-Einbauhöhe gemessen von Mitte Sattelgestell bis maximaler Sattelstützeneinschub