Test: Rock Shox Reverb Stealth

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Sitzzone | Sattelstütze

Test: Rock Shox Reverb Stealth

Optisch nahezu identisch ist die Reverb Stealth von Rock Shox gegenüber ihrem Vorgängermodell – nur zu unterscheiden am Schriftzug unter dem Sattelstützenkopf. Jedoch wurde das Innenleben der Stütze komplett überarbeitet und verbessert. Eine weitere Variante mit 170 mm Hub ist erhältlich. Außerdem werden alle anderen Hubvarianten in drei verschiedenen Durchmessern angeboten. Als einzige Stütze im Test wird die Reverb Stealth hydraulisch angesteuert. Die Installation ist für jeden Hobbyschrauber zu meistern. Sollte sich doch mal Luft im System befinden, kann in wenigen Schritten mit dem mitgeliefertem Entlüftungskit Abhilfe geschaffen werden. Ein mehrmaliges Trennen und Wiederanschließen der Leitung ohne Entlüften ist dank eines speziellen Verbindungsstückes namens „Connectamajig“ möglich.

*Fett = getestete Version

Marke Rock Shox
Modell Reverb Stealth
Preis 491 €
Website www.sram.com

Der rechte Remote-Hebel lässt sich, falls kein Schalthebel links vorhanden ist, auch von unten links am Lenker montieren. Optisch ein Highlight ist die Kombination von SRAM Bremsschelle und Reverb Remote-Hebel mit dem MatchMaker System. Dabei wird beides zusammen an nur einer Schelle befestigt. Die Bedienung des Remotes ist wie gewohnt ohne großen Widerstand und in einer ergonomischen Bewegung zu betätigen. Am Remote-Hebel befindet sich eine Verstellschraube, mittels der die Geschwindigkeit schnell und in einer großen Bandbreite justierbar ist.

Weiterhin auf Erfolgskurs: Die Rock Shox Reverb Stealth bietet breite Einstellmöglichkeiten in der Montage und Bedienung, sowie nach wie vor eine klasse Funktion.

Variostützentest

Test: Rock Shox Reverb Stealth
Marke Rock Shox ... ... ...
Modell Reverb Stealth ... ... ...
Preis [Euro] 491 ... ... ...
Getestete Version - ... ... ...
Gewicht [g]* - ... ... ...
Durchmesser [mm] 30,9 / 31,6 / 34,9 ... ... ...
Länge/Hub [mm] 340/100, 390/125, 440/150, 480/170 ... ... ...
Mindest-Einbauhöhe [mm]** 65 ... ... ...
Minimale Einstecktiefe [mm] 80 ... ... ...
Max. Fahrergewicht [kg] Keine Beschränkung ... ... ...
Positionen Stufenlos ... ... ...
Funktionsweise Hydraulisch ... ... ...
Leitungsführung Intern ... ... ...
Betätigung per Remote-Hebel ... ... ...

* Gewicht: Sattelstütze inkl. Remote-Hebel, Leitungslänge von 160 cm
** Mindest-Einbauhöhe gemessen von Mitte Sattelgestell bis maximaler Sattelstützeneinschub