Test: Corratec E-Power MTC 120 Elite SUV Bike 2020

Getestet von Johannes Haidn
Produkttest | Bike | E-MTB SUV

Test: Corratec E-Power MTC 120 Elite SUV Bike 2020
MTC - MounTainCross

2020_02_E-MTB_Aufmacher

Der Name ist Programm und das Rad das Ergebnis des Feedbacks von Handel und Endverbrauchern. Mittlerweile zählt das vollgefederte Allroundbike zu den Topsellern von Corratec und ist nicht mehr aus der Modelpalette wegzudenken. Es scheint, als würde Corratec mit dem MTC alle anderen übertrumpfen wollen. Zum einen besitzt es an Front und Heck je 120 Millimeter Federweg, und obendrein steht es auf großen 29-Zoll-Rädern mit verhältnismäßig breiten 2,6-Zoll-Schwalbe-Reifen. Gute Überrolleigenschaften sind somit vorprogrammiert. Für kräftigen Vortrieb sorgt, wie bei den anderen Testkandidaten auch, der starke Bosch Performance Line CX Antrieb, der vom 625-Wattstunden-PowerTube mit Energie versorgt wird. Eine Besonderheit zeigt sich beim Gepäckträger. Dieser stützt sich an den Sitzstreben ab und ist für eine Zuladung bis zu üppigen 25 Kilo freigegeben.

Marke Corratec
Modell E-Power MTC 120 Elite
Modelljahr 2020
Preis 4.799 €
Website www.corratec.com

Das MTC ist ein sportliches Nutzfahrzeug, so wie es die geläufige Abkürzung SUV vorgibt. Die Sitzposition ist im Vergleich zu anderen Bikes sportlich, im Vergleich zu „normalen“ Mountainbikes aber immer noch komfortabel. Im Gelände verschafft es sich durch die große und voluminöse Bereifung Vorteile. Auch das geringe Gewicht trägt zu einem verhältnismäßig agilen Fahrverhalten bei. Das Fahrwerk, besonders die Gabel, arbeitet sehr sensibel und schraubt den Komfort nach oben. Im Uphill bzw. unter Kettenzug verhärtet sich das Heck deutlich. Der Vorteil ist, dass es am Anstieg höher im Federweg steht, der Körperschwerpunkt zentraler bleibt und die Klettereigenschaften besser sind. Die Kehrseite ist, dass das Heck weniger aktiv ist. Der Heckträger war bei 15 Kilo Zuladung ausreichend stabil, doch das Schutzblech ist am mittleren Montagepunkt durch die Verwindung gerissen. Die Bedienkräfte am Schalthebel sind recht hoch.

+ Gewicht

+ Laufrad-/Reifengröße

+ Heckträger bis 25 Kilo

+/- Fahrwerk

– Stabilität Schutzblech

– Frontlicht

– schwergängige Schaltung

Ausstattung

Test: Corratec E-Power MTC 120 Elite SUV Bike 2020
Marke Corratec ... ... ...
Modell E-Power MTC 120 Elite ... ... ...
Preis [Euro] 4.799 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 24,6 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 2,25 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 3 ... ... ...
Rahmenmaterial Aluminium ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 6 ... ... ...
Federbein SR Suntour Edge LO-R ... ... ...
Gabel SR Suntour Radion 34 RLR ... ... ...
Steuersatz k. A. ... ... ...
Vorbau ZZYZX SL Alloy ... ... ...
Lenker ZZYZX SL Alloy ... ... ...
Sattelstütze ZZYZX Twin Bolt ... ... ...
Sattel Selle Italia X3 E-Bike ... ... ...
Kurbel ZZYZX E-Power ... ... ...
Schalthebel Shimano SLX ... ... ...
Schaltwerk Shimano XT ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Shimano SLX ... ... ...
Kette Shimano SLX ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Shimano MT420/MT200, 180/180 ... ... ...
Laufradsatz ZZYZX Cross Attack 29 ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Smart Sam, 29x2,60 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x11, 34, 11-46 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 418 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,73 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,22 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 4,1 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 34,7 ... ... ...

Geometrie

Test: Corratec E-Power MTC 120 Elite SUV Bike 2020
Verfügbare Rahmengrößen 39 / 44 / 49 / 54 ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße 44 ... ... ...
Reach [mm] 430 ... ... ...
Stack [mm] 599 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 602 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 130 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 67 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 74 ... ... ...
Radstand [mm] 1211 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 465 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] k. A. ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 70 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 760 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 120/120 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar