Test: Corratec Revolution ILink SL FACTORY XC-Bike 2020

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | CrossCountry-Race

Test: Corratec Revolution ILink SL FACTORY XC-Bike 2020
Ein Ass im Sitzrohr

Biketest XC-Bike und Gravel Bikes

Zur Eurobike 2018 präsentierte das oberbayerische Traditionsunternehmen mit Sitz in Raubling seine neue Fully-Plattform: die Revolution iLink Serie. Das Herzstück bzw. der Blickfang liegt dabei auf der VPP Hinterbau Technologie, wie sie beispielsweise auch von Santa-Cruz-Bikes bekannt ist. Bei dem hier gezeigten Topmodell für den XC- und Marathon-Race- Einsatz kommt das Fahrwerk mit je 100 Millimeter Federweg. Zudem basiert das Portfolio des Revolution iLink auf weiteren Ausführungen mit 120 Millimetern, um so den Tourenbereich stärker anzusprechen. Doch zurück zu unserem Testbike, das mit feinsten Komponenten aus dem Hause Tune, der perfekt ins Gesamtbild passenden Sram XX1 AXS Eagle Schaltgruppe, DT Swiss Laufradsatz und Sram Level Ultimate Stoppern ausgestattet ist.

Marke CORRATEC
Modell REVOLUTION ILINK SL FACTORY
Modelljahr 2020
Preis 9.999 €
Website www.corratec.com/de/

Mit dem Revolution iLink SL Factory Mountainbike lässt sich ordentlich Gas geben. Das Bike gibt sich leichtläufig und marschiert bei Pedaldruck flott nach vorne. Die Sitzposition ist dabei absolut sportlich gestreckt und stimmig zum Einsatzzweck gewählt. Verantwortlich dafür ist der Reach von 445 Millimetern bei RH 44. Der nicht zu flach gewählte Lenkwinkel von 69 Grad sorgt im Uphill für ein gutes Handling und bringt Agilität in der Abfahrt. Durch den steilen 76er-Sitzwinkel halten wir auch an steilen Rampen eine zentrale Position auf dem Bike, das uns zudem gut Druck auf das Vorderrad bringen lässt. Ein minimales Wippen ist dem VPP Hinterbau zu entlocken; sperren lässt sich der Dämpfer mit einem Handgriff zum Federbein selbst. Der ergonomische RockShox Drehgriff-Remote ist für die RockShox Sid Ultimate Gabel bestimmt. Dieser wurde gewählt, um auch einen Lenker-Remote für die Variostütze montieren zu können. Ansonsten liefert der Hinterbau zusammen mit dem Fahrwerk ein tolles Ansprechverhalten. Das Corratec liegt sicher auf der Piste, Schläge werden geschmeidig absorbiert. Die 125 Millimeter Variohub der RockShox Reverb AXS lassen uns bergab aufs Ganze gehen. Die Bewegungsfreiheit erhöht sich durch die Variostütze enorm und man hat ein deutlich sichereres Fahrgefühl.

+ Handling

+ Gewicht

+ Kletterfähigkeit

+/- Variostütze

– fehlender Lenker-Dämpfer-Remote

– Preis

Ausstattung

Test: Corratec Revolution ILink SL FACTORY XC-Bike 2020
Marke CORRATEC ... ... ...
Modell REVOLUTION ILINK SL FACTORY ... ... ...
Preis [Euro] 9.999 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 10,48 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,49 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 6 ... ... ...
Federbein RockShox Deluxe Ultimate RCT ... ... ...
Gabel RockShox SID Ultimate Remote ... ... ...
Steuersatz Acros ... ... ...
Vorbau - ... ... ...
Lenker Tune Turnstange ... ... ...
Sattelstütze RockShox Reverb AXS ... ... ...
Sattel Tune Komm Vor ... ... ...
Kurbel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram XX1 AXS Eagle ... ... ...
Schaltwerk Sram XX1 AXS Eagle ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Sram XX1 Eagle ... ... ...
Kette Sram XX1 Eagle ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram Level Ultimate, 160/160 ... ... ...
Laufradsatz DT Swiss XRC 1200 Spline ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Racing Ray/Ralph, 29x2,25 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 32, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,5 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,48 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,6 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 35,9 ... ... ...

Geometrie

Test: Corratec Revolution ILink SL FACTORY XC-Bike 2020
Verfügbare Rahmengrößen 44 / 48 / 52 ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße 44 ... ... ...
Reach [mm] 445 ... ... ...
Stack [mm] 610 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 586 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 101 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 69 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 76 ... ... ...
Radstand [mm] 1.137 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 435 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] k. A. ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 75 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 750 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 100/100 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar