Test: Cannondale Scalpel-SI Carbon 1 MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | CrossCountry-Race

Test: Cannondale Scalpel-SI Carbon 1 MTB 2018
Potentes Bike mit hohem Spaßfaktor

Hardtail, MTB, Race, XC, CC, Marathon, Rennen

 

Erfolgsgeschichte Scalpel! Schon seit 2002 kommt der Hinterbau als Carbon Version und man spart sich aufgrund der flexenden Materialeigenschaften den hinteren Gelenkpunkt zwischen Sitz- und Kettenstreben. Die neueste Evolutionsstufe des Scalpel ist das Arbeitsgerät von Manuel Fumic, der darauf in der vergangenen Saison unterwegs war, beispielsweise beim Cape Epic und im Worldcup in Cairns. Die Geometrie erfüllt die Anforderungen moderner XC-Strecken.

Marke Cannondale
Modell Scalpel-SI Carbon 1
Modelljahr 2018
Preis 7.499,00 €
Website www.cannondale.com

Aufsteigen und wohlfühlen, das ist uns nach kürzester Zeit durch den Kopf geschossen, als wir mit dem Scalpel losstarten. Mit einem Gewicht von 10,46 Kilogramm nimmt das Cannondale gewichtsmäßig genau die mittlere Position unter den fünf Fullys aus dem Testfeld ein, doch sprintet es durchaus spritzig und dynamisch nach vorne. Der Hinterbau zeigt sich dabei recht antriebsneutral und wer in den Wiegetritt übergeht oder wirklich das Optimum rausholen möchte, der kann per Full-Sprint-XLoc die Lefty Federgabel wie auch das Federbein komplett sperren – bequem vom Lenker aus. Ansonsten zeigen sich im Gelände Hinterbau und auch die Lefty Carbon Gabel recht geschmeidig. Feinfühlig tastet das Fahrwerk den Untergrund ab, saugt die Hindernisse förmlich auf und verleiht dem Bike so eine klasse Performance. Und wenn‘s mal härter kommt, dann halten die jeweils 100 Millimeter Federweg die nötige Progression bereit, um auch das tadellos wegzustecken. Bergab zeigt sich das Bike sehr spielerisch. Mit Leichtigkeit fetzen wir durch enge und technische Passagen hindurch und haben dabei einen Riesenspaß. Doch auch in schnellen Passagen ist dem Bike nichts anzukreiden. Das potente Fahrwerk bügelt alles weg und Nervosität ist so schnell nicht zu spüren. Die Ausstattung ist, gewohnt Cannondale-like, gut durchdacht und passend gewählt.

Das Scalpel ist potent und leistungsstark genug, um beim XC-Rennen zu gewinnen. Ein Race-Bike, das den Fahrer mit spielerischem Fahrverhalten begeisterten wird. Das Scalpel gibt sich weder im Uphill noch im Downhill in irgendeiner Form Blöße.

Ausstattung

Test: Cannondale Scalpel-SI Carbon 1 MTB 2018
Marke Cannondale ... ... ...
Modell Scalpel-SI Carbon 1 ... ... ...
Preis [Euro] 7.499,00 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 10,46 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,6 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,01 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] lebenslang ... ... ...
Federbein RockShox Monarch XX Remote ... ... ...
Gabel Cannondale Lefty 2.0 Carbon ... ... ...
Steuersatz Cannondale ... ... ...
Vorbau Cannondale C1, 80 ... ... ...
Lenker Cannondale C1 flat Carbon, 760 ... ... ...
Sattelstütze Cannondale C1 Full Carbon, 31,6 ... ... ...
Sattel Fabric Scoop Shallow Elite ... ... ...
Kurbel Truvativ Stylo Carbon Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram XO1 Eagle ... ... ...
Schaltwerk nicht vorhanden ... ... ...
Umwerfer Sram XX1 Eagle ... ... ...
Kassette Sram XO1 Eagle ... ... ...
Kette k. A. ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram Level TLM, 180/160 ... ... ...
Laufradsatz Hollowgram 23 Superlight Hi-Impact Carbon ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Rocket Ron, 29x2,25 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 34, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,6 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 8 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,8 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 38,1 ... ... ...

Geometrie

Test: Cannondale Scalpel-SI Carbon 1 MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen S / M / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M ... ... ...
Reach [mm] 424 ... ... ...
Stack [mm] 592 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 599 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 110 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 69,5 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 73,5 ... ... ...
Radstand [mm] 1118 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 435 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -38 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 80 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 760 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 100/100 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar