Test: Giant XTC Advanced 29er 0 MTB 2017

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | CrossCountry-Race

Test: Giant XTC Advanced 29er 0 MTB 2017
Endlich wieder auf großem Fuß

Dass Giant in den letzten Jahren konsequent auf 27,5 Zoll gesetzt hat, war sicherlich eine Glaubensfrage und auch der Tatsache geschuldet, dass das Giant Team sich dafür entschieden hat. Aber dies hat sicherlich einige davon abgeschreckt, sich eine High End XC-Waffe von Giant zu kaufen. Nun rollt das XTC Advanced von Giant wieder auf 29-Zöllern. Und das hat dem XTC auch sichtlich gutgetan. Während das Bike letztes Jahr noch 9,64 Kilogramm wog, wiegt das neue XTC trotz der großen Laufräder nur noch 9,34 Kilo. Und das, obwohl unser Testbike mit einer eher schweren RockShox Sid RL ausgestattet ist. In Serie wird das Bike dann mit einer Sid World Cup in den Fachhandel kommen und somit nochmal ca. 200 Gramm weniger auf die Waage bringen. Neu am Giant ist auch der variable Hinterbau. Durch ihn ist es möglich, das Bike als Singlespeeder zu fahren, 27,5-Zoll Plus-Laufräder zu montieren oder sogar je nach Strecke die 29-Zoll-Laufräder im Radstand zu verändern. Dort, wo letztes Jahr noch die etwas günstigere Sram XO1 ihren Dienst verrichtete, sorgt nun eine Sram XX1 Eagle für 500 Prozent Übersetzungsbandbreite und, dank ihrer goldenen Kassette, für eine Knalleroptik. Außerdem ist sie aufgrund der hochwertigen Titan-Nitrid-Beschichtung langlebiger als ihre etwas günstigere Schwester. Lediglich einen kleinen Kritikpunkt haben wir vor unserer ersten Ausfahrt bemerkt: Bauartbedingt kann maximal nur ein 34T-Kettenblatt montiert werden, was aber sicherlich den meisten Leuten reichen wird.

Marke Giant
Modell XTC Advanced 29er 0
Modelljahr 2017
Preis 6.999,90 €
Website www.giant-bicycles.com

Nicht nur in der Theorie hat das Upgrade auf 29 Zoll dem XTC extrem gutgetan, sondern auch in der Praxis. Die Sitzposition ist sportlich und passend zum Einsatzzweck zentral über dem Tretlager angeordnet. Ohne Schwierigkeiten lassen sich selbst die steilsten Anstiege überwinden, ohne ein steigendes Vorderrad befürchten zu müssen. Unterwegs auf dem Trail ist das Giant in schnellen Fahrsituationen sehr laufruhig und gut kontrollierbar – was dem Sicherheitsfaktor ordentlich in die Karten spielt. Wir entschieden uns für den kurzen Radstand, was wiederum bedeutet, dass sich das Rad im langen Radstand noch ruhiger fahren lässt. Doch auch eine gewisse Verspieltheit lässt den Spaß auf dem Trail nicht zu kurz kommen. Absolut überzeugend sind die neuen Sram Level Ultimate Bremsen, sie haben einen Sram typischen harten Druckpunkt und lassen sich sehr gut dosieren. Der Lock-out für die Gabel lässt sich ergonomisch vom Lenker aus bedienen.

Das Giant ist die eierlegende Wollmilchsau in unserem Test. Das XTC Advanced ist mit allen erdenklichen Laufrad-Kombinationen kompatibel. Dabei kommt der eigentliche Race-Gedanke genauso wenig zu kurz wie der Spaß auf dem Trail.

Ausstattung

Test: Giant XTC Advanced 29er 0 MTB 2017
Marke Giant ... ... ...
Modell XTC Advanced 29er 0 ... ... ...
Preis [Euro] 6.999,90 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 9,34 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,42 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 1,89 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] lebenslang (25) ... ... ...
Federbein - ... ... ...
Gabel RockShox SID World Cup ... ... ...
Steuersatz FSA ... ... ...
Vorbau Giant Contact SLR Carbon, 80 ... ... ...
Lenker Giant Contact SLR XC Carbon FlatBar, 720 ... ... ...
Sattelstütze Giant Contact SLR Carbon, 27.2 ... ... ...
Sattel Giant Contact SLR Forward ... ... ...
Kurbel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schaltwerk Sram XX1 Eagle ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Sram XX1 Eagle ... ... ...
Kette k. A. ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram Level Ultimate, 180/160 ... ... ...
Laufradsatz Giant XCR 0 Carbon ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Thunder Burt Evolution, 29 x 2.10 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 34, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,6 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,9 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,8 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 38,1 ... ... ...

Geometrie

Test: Giant XTC Advanced 29er 0 MTB 2017
Verfügbare Rahmengrößen S / M / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M ... ... ...
Reach [mm] 412 ... ... ...
Stack [mm] 612 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 605 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 95 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 70 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 72,5 ... ... ...
Radstand [mm] 1.066,00 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 425 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -60 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 80 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 720 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 27,2 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 100/- ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar