Test: Trek Top Fuel 9.9 Race Shop Limited MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | CrossCountry-Race

Test: Trek Top Fuel 9.9 Race Shop Limited MTB 2018
Ein Race Bike um Siege einzufahren

Hardtail, MTB, Race, XC, CC, Marathon, Rennen

 

Trek stellte uns für unseren Test das exklusive Race Shop Limited Edition Top Fuel parat. Das Fox Federbein kommt mit der eigens für Trek entwickelten Re:aktiv-Technologie, die aus dem Formel 1-Motorsport stammt; für eine noch bessere Performance. Boost-Standard, Flip-Chip zur Geometrie-Anpassung und ABP (Active Braking Pivot) Hinterbau runden die Features ab. Verfügbar ist das Trek in fünf verschiedenen Rahmengrößen.

Marke Trek
Modell Top Fuel 9.9 Race Shop Limited
Modelljahr 2018
Preis 8.999,00 €
Website www.trekbikes.com

Mit zehn Kilogramm reiht sich das Trek gewichtsmäßig auf dem zweiten Platz nach dem Konstructive ein. Bergauf, in Sprinteinheiten und im Handling profitiert das Trek ganz klar davon, dass es so leicht ist. Beim starken Beschleunigen marschiert das Bike ohne zu zucken spritzig nach vorne; der Rahmen wirkt dabei sehr steif und schluckt kaum Energie. Im Sekundenkampf lässt sich das Fahrwerk via Lockout am Lenker blockieren, für ein Maximum an Effizienz. Ansonsten ist dem Hinterbau beim Pedalieren so gut wie kein Wippen zu entlocken; egal ob im Uphill oder in der Ebene. Die Sitzposition ist typisch für ein Race-Bike und damit klar sportlicher Natur. Aber man kann nicht behaupten, dass es unbequem wäre. Den Mino-Link am Hinterbau sind wir in der Low-Einstellung gefahren. Die nicht superkurzen Kettenstreben von 435 Millimetern lassen uns zum einen gut klettern. Zum anderen schenken sie dem Trek in schnellen Runs eine gewisse Laufruhe: So schnell lässt sich das Bike im Downhill nicht aus der Reserve locken. Enge und technische Abschnitte sowie zackige Kurvenfahrten gelingen uns gut. Wer es gerne noch verspielter möchte und viel auf engen Kursen unterwegs ist, der kann im Handumdrehen den Mino-Link in die High Position montieren. Dadurch wird das Bike noch agiler. Das Fox Fahrwerk zeigt sich sportlich straff. Das Heck spricht gut an und steckt auch härtere Schläge gut weg. In Summe ist es aber nicht so feinfühlig wie beispielsweise das BMC.

Trek liefert mit dem Top Fuel einen Ready to Race-Rennboliden. Ein modernes Race Bike, ausgestattet mit hochwertigen Komponenten und einer sehr sportlichen Fahrperformance. Uns konnte das Bike in der Praxis vollends überzeugen, weshalb es den Testsieg in der Fully-Kategorie einfahren kann.

Ausstattung

Test: Trek Top Fuel 9.9 Race Shop Limited MTB 2018
Marke Trek ... ... ...
Modell Top Fuel 9.9 Race Shop Limited ... ... ...
Preis [Euro] 8.999,00 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 10,02 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,71 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,1 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 5 ... ... ...
Federbein Fox Float Factory RE:aktiv Remote ... ... ...
Gabel Fox 32 Float Factory Remote ... ... ...
Steuersatz FSA ... ... ...
Vorbau Bontrager Pro, 80 ... ... ...
Lenker Bontrager XXX OCLV Carbon, 720 ... ... ...
Sattelstütze Bontrager XXX OCLV Carbon, 31,6 ... ... ...
Sattel Bontrager Montrose Pro ... ... ...
Kurbel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schaltwerk nicht vorhanden ... ... ...
Umwerfer Sram XX1 Eagle ... ... ...
Kassette Sram XX1 Eagle ... ... ...
Kette k. A. ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram Level Ultimate Carbon, 160/160 ... ... ...
Laufradsatz DT Swiss XMC1200 Carbon ... ... ...
Reifen ["] Bontrager XR2 Team Issue, 29x2,20 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 34, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,6 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 8 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,8 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 38,1 ... ... ...

Geometrie

Test: Trek Top Fuel 9.9 Race Shop Limited MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen 15,5 / 17,5 / 18,5 / 19,5 / 21,5 ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße 18,5 ... ... ...
Reach [mm] 443 ... ... ...
Stack [mm] 577 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 445 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 577 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 90 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 70 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 74 ... ... ...
Radstand [mm] 1127 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 435 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -39 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 80 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 720 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 100/100 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar