Test: Canyon Spectral CF All-Mountain Bike 2020

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | All-Mountain

Test: Canyon Spectral CF All-Mountain Bike 2020
Verspielter Trailräuber

02_20_Touren-:All-Mountain Bikes_Test_Aufmacher

Ein „reinrassiges Trailbike“ nennt der Koblenzer Direktversender Canyon das Spectral CF 9.0 selbst. Als Rahmenmaterial kommen zwei verschiedene Werkstoffe zum Einsatz. Der Hauptrahmen wird aus Carbon, der Hinterbau aus Aluminium gefertigt. Letzterer generiert einen Federweg von 150 Millimetern, kombiniert mit einer 160-Millimeter-Federgabel bei 27,5-Zoll-Laufrädern. Die Ausstattung ist – typisch für Versender-Bikes – gemessen am Preis sehr hochwertig. Neben dem hervorragenden RockShox Fahrwerk ist das Spectral mit einer Sram X01 Eagle Schaltgruppe, Sram G2 RSC Bremsen, Reynolds-Carbonlaufrädern und Maxxis-Reifen ausgestattet. Die Bowdenzüge verlaufen in einem speziellen, recht unauffälligen Kabelkanal unter dem Unterrohr. Das Rahmendesign ist absolut clean und stilvoll, die integrierte Sattelstützenklemme eine elegante Lösung. Unser Testbike ist mit 4.299 Euro veranschlagt. Etwa ein Dutzend weitere Spectral Modelle in verschiedensten Preisklassen sowie eine spezielle Frauenversion finden sich auf der Homepage von Canyon.

Marke CANYON
Modell SPECTRAL CF 9.0
Modelljahr 2020
Preis 4.299 €
Website www.canyon.com

Das Spectral CF 9.0 rollt neben dem Rennstahl als einziges Bike auf 27,5-Zoll-Laufrädern. Dafür verfügt es jedoch über vergleichsweise mehr Federweg als die anderen Testbikes: 160 bzw. 150 Millimeter generieren die potenten RockShox-Komponenten, genauer gesagt die Pike Ultimate Federgabel und das Super Deluxe Ultimate RCT Federbein. Das Ansprechverhalten auf dem Trail ist sportlich, das heißt, wir empfinden die Dämpfung weder als zu soft noch als zu straff – absolut passend zum Einsatzzweck. Die kurzen Kettenstreben in Kombination mit den 27,5-Zöllern ergeben ein flinkes, agiles und direktes Fahrverhalten. Die Kehrseite der Medaille ist, dass natürlich bei sehr hohem Tempo und rumpliger Piste das Fahrverhalten zunehmend unruhiger wird und mehr Einsatz durch den Fahrer gefordert ist. Die Sitzposition auf dem Mountainbike ist recht kompakt gewählt, was das verspielte Fahrverhalten zusätzlich unterstützt. Kaum ein Wippen ist dem Hinterbau zu entlocken, in steilen Anstiegen ist die Sitzposition aufgrund des flacheren Sitzwinkel etwas nach hinten verlagert. Die hochwertige Sram X01 Eagle Schaltgruppe performte eins a, dank Sram G2 RSC Bremsen mit 200-Millimeter-Scheibe ließ sich das Rad punktgenau anbremsen. Die Reynolds TR 307 Carbonlaufräder gefallen gut, und die Maxxis-Pneus hielten uns allzeit auf Kurs.

+ hochwertige Ausstattung

+ direktes/agiles Handling

+ Rahmendetails

+/- kompakte Sitzposition

+/- 27,5 Zoll

– laufunruhig bei höherem Tempo

– flacher Sitzwinkel

Ausstattung

Test: Canyon Spectral CF All-Mountain Bike 2020
Marke CANYON ... ... ...
Modell SPECTRAL CF 9.0 ... ... ...
Preis [Euro] 4.299 ... ... ...
Vertriebsweg Direktvertrieb ... ... ...
Laufradgröße ["] 27,5 ... ... ...
Gewicht [kg] 13,29 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 2,06 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,51 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon Hauptrahmen / Aluminium Hinterbau ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 6 ... ... ...
Federbein RockShox Super Deluxe Ultimate RCT ... ... ...
Gabel RockShox Pike Ultimate ... ... ...
Steuersatz Canyon ... ... ...
Vorbau Canyon G5 ... ... ...
Lenker Canyon H24 Carbon ... ... ...
Sattelstütze RockShox Reverb ... ... ...
Sattel SDG Radar ... ... ...
Kurbel Truvativ Descendant Carbon ... ... ...
Schalthebel Sram X01 Eagle ... ... ...
Schaltwerk Sram X01 Eagle ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Sram XG-1295 Eagle ... ... ...
Kette Sram X01 Eagle ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram G2 RSC, 200/180 ... ... ...
Laufradsatz Reynolds TR 307 ... ... ...
Reifen ["] Maxxis Minion DHR II/Aggressor, 27,5x2,40/27,5x2,50 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 32, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,42 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,09 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,4 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 34 ... ... ...

Geometrie

Test: Canyon Spectral CF All-Mountain Bike 2020
Verfügbare Rahmengrößen S / M / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M ... ... ...
Reach [mm] 440 ... ... ...
Stack [mm] 605 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 605 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 116 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 66 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 74,5 ... ... ...
Radstand [mm] 1172 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 430 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -22 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 50 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 760 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 30,9 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 160/150 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar