Test: Manitou Mattoc Pro 2 Federgabel 2017

Getestet von Matthias Baumgartner, Johannes Haidn
Produkttest | Fahrwerk | Federgabel

Test: Manitou Mattoc Pro 2 Federgabel 2017

Die Manitou Mattoc ist eine alte Bekannte in unserer Redaktion. Bereits zwei Testsiege in der Kategorie Preis/Leistung konnte sie in den letzten Jahren einfahren. Die „neue“ und seit 2016 erhältliche Mattoc Pro 2 könnte auf einem guten Weg dazu sein, schließlich ist sie mit 749 Euro nach wie vor eine der günstigen Gabeln im High-End-Bereich. Auch beim Gewicht liegt sie mit leichten 1.874 Gramm weit vorne. Neu ist, dass sich an der Mattoc 2 dank IVA-System die Luftkammergröße via Spacer anpassen lässt. Das Hexlock SL Steckachssystem wird nun nur noch optional angeboten, serienmäßig wird die Gabel mit einer Steckachse ausgeliefert, die mit einem 6-Millimeter-Inbus zu bedienen ist. Identisch zur Vorgängerin sind die breiten Einstelloptionen der Dämpfungskartusche. Neben Zugstufe, High- und Lowspeed-Druckstufe lässt sich auch ein hydraulischer Durchschlagschutz einstellen. Dieser beeinflusst das Dämpfungsverhalten auf den letzten 30 Millimetern des Federwegs und kann bei häufigen Durchschlägen in fünf Stufen verstellt werden.

Marke Manitou
Modell Mattoc Pro 2
Modelljahr 2017
Preis 749 €
Website www.manitoumtb.com

Der Setup-Guide von Manitou führt schnell und einfach durch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten. Alle Einstellrädchen sind leichtgängig, rasten spürbar ein und der Verstellbereich ist ausreichend. Wer nichts an der Größe der Luftkammer verändert und das Standard-Setup fährt, hat mit der Mattoc 2 eine Gabel, die den Federweg effektiv nutzt. Trotz dieser Eigenschaft behält sie sich die letzten Zentimeter als Durchschlagschutz für harte Landungen. Vor allem in technischen Passagen, zum Beispiel beim Umsetzen, taucht die Gabel weit in den Federweg ein. Mehr Druckstufendämpfung bringt eine Verbesserung, doch für unseren Geschmack braucht es auch eine Verkleinerung der Luftkammer. Dank des IVA-Systems ist diese Anpassung in wenigen Minuten möglich, und die Gabel bleibt höher im Federweg stehen. Um nun den gesamten Federweg ausnutzen zu können, bräuchte es aber trotz komplett offenem Durchschlagschutz ein hartes Gelände und einen entsprechenden Fahrstil, was wir für diesen Test nicht realisieren konnten. Optional bietet Manitou den sogenannten IRT-Kit an. Damit wird zwar die Abstimmung etwas aufwendiger, doch lässt sich das Federungsverhalten individueller gestalten. Nach mehreren Abfahrten lief die Gabel weniger geschmeidig als am Anfang. Laut Manitou ist es den nicht ganz sommerlichen Temperaturen aufgrund der Viskosität des Öls geschuldet.

Der Preis-Leistungssieger der vergangenen Jahre kann wegen des Testverlaufs den Titel dieses Jahr knapp nicht verteidigen. Dennoch ist die Manitou Mattoc Pro 2 eine gute Gabel, die durch die effektive Nutzung des Federwegs vor allem AllMountain-Biker auf ihrer Seite hat.

Federgabeltest

Test: Manitou Mattoc Pro 2 Federgabel 2017
Marke Manitou ... ... ...
Modell Mattoc Pro 2 ... ... ...
Preis [Euro] 749 ... ... ...
Getestete Version Laufradgröße 27,5, Federweg 160, Achse 15x100 ... ... ...
Gewicht [g]* 1874 ... ... ...
Erhältlich für Laufradgrößen ["] 26 / 27,5 ... ... ...
Federweg bei 27,5" [mm] 140, 150, 160 ... ... ...
Federweg bei 27,5+" [mm] N/A ... ... ...
Federweg bei 29" [mm] N/A ... ... ...
Gemessener Federweg [mm] 165 ... ... ...
Einstellmöglichkeiten Luftdruck, Zugstufe, High- und Low-Speed-Druckstufe, hydraulischer Durchschlagschutz, Luftkammervolumen ... ... ...
Schaftrohr, Optionen tapered ... ... ...
Ausfallenden, Optionen 15 x 100 ... ... ...
Scheibenbremsaufnahme ["] PM 7 ... ... ...
Max. Scheibendurchmesser [mm] 203 ... ... ...
Max. Systemgewicht [kg] 120 (Fahrergewicht) ... ... ...
Standrohrdurchmesser [mm] 34 ... ... ...
Offset [mm] 44 ... ... ...
Zubehör/Sonstiges - ... ... ...
Farboptionen Matte Red, Matte Black, Gloss White, Gloss Black (OEM only) ... ... ...
Lieferumfang IRT-Kit (optional), Schnellspannachse (optional) ... ... ...

* Gewichtsangabe inkl. Steckachse und einer Gabelschaftlänge von 210 Millimeter

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar