Test: BH Bikes Revo Jumper 27,5

Produkttest | Bike | E-MTB Hardtail

Test: BH Bikes Revo Jumper 27,5
Leise, komfortabel und systemintegriert – die Vorgaben für das Revo

Nein, es muss nicht immer extremer werden, die Geometrie muss nicht Trail-optimiert und die Ausstattung ausschließlich fürs harte Gelände gemacht sein – es gibt auch noch „normale“ Biker. Und genau an die, die sicherlich den Großteil der Bike-Gemeinde darstellen, richtet sich BH Bikes mit dem Revo Jumper 27,5. Die Vorgabe an die Entwickler war Folgende: Das Bike bzw. der Antrieb sollte möglichst leise sein, das Antriebssystem sollte sich im Rahmen möglichst unauffällig integrieren und die Fahreigenschaften sollten für gemäßigtes Gelände passen und komfortabel sein. Abgesehen von den Fahreigenschaften können wir beim Betrachten des Bikes schon mal einige Punkte bestätigen. Der Brose Antrieb zählt laut unserer Erfahrung definitiv zu den leisesten Mittelmotor-Antriebssystemen . Der herausnehmbare Akku ist schön in das patentierte Unterrohrprofil integriert. Interessant ist, dass dieser im, aber auch außerhalb des Rahmens geladen werden kann. Das Display bzw. Bedienelement ist von BH Bikes. Es hat die Grundfunktionen wie zum Beispiel Geschwindigkeit, Kilometerangaben oder Akku-Ladestandanzeige. Optional kann man dafür einen Bluetooth Adapter (Preis: 129,90 Euro) aufstecken und das Smartphone übernimmt weitere Funktionen wie zum Beispiel ein Navigationsgerät. Optional kann man beim Bike auch noch den Trail-Kit ordern (zzgl. 369,90 Euro) und bekommt anstelle der klassischen Stütze eine KindShock Variostütze und stabilere und griffigere Michelin Wild Grip´r Reifen. Die serienmäßige Ausstattung ist mit Schwalbe Rapid Rob Reifen für Sand und Schotterstraßen bzw. leichtes Gelände gedacht, ebenso die Fox Float Gabel mit 32 Millimeter Standrohrdurchmesser und klassischen Schnellspann-Ausfallenden.

CX/Race
Tour-AllMountain
Trail-Enduro
Gravity/Freeride
Marke BH Bikes
Modell Revo Jumper 27,5
Modelljahr 2016
Preis 4299 €
Website www.bhbikes.com

BH hätte mit seinem Revo Jumper, abgesehen natürlich von dem Brose Antrieb, hervorragend in unseren Test der Tourenbikes gepasst. Mit den Fragen, welche Reifen es an so einem Bike braucht, ob eine Variostütze sein muss und wie die Abstimmung des Fahrwerks sein sollte, haben wir uns ein paar Seiten vorher schon beschäftigt. Das Revo erfüllt in jedem Fall den Anspruch an das Fahrwerk. Dieses arbeitet sehr sensibel, der Federweg von 120 Millimetern wird gut und gerne genutzt und der Fahrkomfort ist sehr hoch. Mit den Reifen ist man auf Sand- und Schotterstraßen gut bedient, leichtes Gelände bei Trockenheit meistert man damit auch noch, doch wer mehr damit vorhat, sollte griffigere Modelle aufziehen oder den optional erhältlichen Trail-Kit ordern. Spätestens dann wird einem auch die Entscheidung nach der Variostütze abgenommen. Bei der Geometrie mit langem Oberrohr und kurzem Vorbau nähert man sich stark an das Forward Konzept von Mondraker an. Und die Fahreigenschaften sind damit für den Toureneinsatz gut getroffen und ausgewogen. Mit Brose als Partner hat man sich für einen optisch wie auch vom Fahrgefühl her weitgehend unauffälligen Antrieb entschieden. Er unterstützt bzw. beschleunigt leise und homogen, wenn auch weniger kraftvoll als der Bosch CX. Und wenn es richtig steil wird, muss der Fahrer gefühlt stärker in die Pedale treten. Hier macht sich unter anderem die etwas größere Übersetzung der XT Gruppe bemerkbar. Auffällig bei der Schaltung ist, dass der Shifter recht große Bedienkräfte erfordert, was an der abgewinkelten Zugführung liegen dürfte. Gut im Griffbereich liegt der Bedienhebel, auch können der Unterstützungsmode sowie diverse Informationen zum Antrieb bzw. zur Fahrstrecke einfach während der Fahrt abgerufen werden.

BH hat das Revo Jumper 27,5 als Tourenbike entwickelt und genau dafür sehen wir es auch. Auf Sand- und Schotterstraßen sowie im leichten Gelände punktet es durch ein plüschiges Fahrwerk und einen unauffälligen Antrieb. Wer mehr will, kann mit dem Trail-Kit aufrüsten oder findet beim Rebel Lynx ein Bike, das mehr fürs Grobe entwickelt wurde.

Ausstattung

Test: BH Bikes Revo Jumper 27,5
Marke BH Bikes ... ... ...
Modell Revo Jumper 27,5 ... ... ...
Preis [Euro] 4299 ... ... ...
Vertriebsweg - ... ... ...
Laufradgröße ["] - ... ... ...
Gewicht [kg] 22190 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] - ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] - ... ... ...
Rahmenmaterial - ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] - ... ... ...
Federbein Fox Float DPS Performance ... ... ...
Gabel Fox 32 Float Performance ... ... ...
Steuersatz FSA ... ... ...
Vorbau Emotion Lite, 50 ... ... ...
Lenker Emotion MTB, 740 ... ... ...
Sattelstütze Emotion, 31,6 ... ... ...
Sattel Emotion Lite ... ... ...
Kurbel FSA ... ... ...
Schalthebel Shimano Deore ... ... ...
Schaltwerk Shimano XT, Shadow Plus ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Shimano XT ... ... ...
Kette Shimano 105 ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Shimano SLX, 180/160 ... ... ...
Laufradsatz Naben: Shimano XT, Felgen: Emotion ... ... ...
Reifen ["] - ... ... ...
Gänge, Übersetzung - ... ... ...

Antrieb

Test: BH Bikes Revo Jumper 27,5
Antrieb, Marke - ... ... ...
Antrieb, Modell - ... ... ...
Antriebsart - ... ... ...
Dauerleistung [W]* - ... ... ...
Max. Drehmoment [Nm]* - ... ... ...
Energiegehalt Akku [Wh]* - ... ... ...
Spannung [V]* - ... ... ...
Akkutyp* - ... ... ...
Unterstützung bis [km/h]* - ... ... ...
Schalterkennung* - ... ... ...
Schiebehilfe* - ... ... ...
Ladedauer [h/%]* - ... ... ...
Vollladezyklen [100%]* - ... ... ...
Unterstützung [Stufe/%]* - ... ... ...
Ersatzakku [Wh/Euro]* - ... ... ...
Gewicht Akku [Wh/kg] - ... ... ...
Schutzart [International Protection]* - ... ... ...

Geometrie

Test: BH Bikes Revo Jumper 27,5
Verfügbare Rahmengrößen MD, LA ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße MD ... ... ...
Reach [mm] k. A. ... ... ...
Stack [mm] k. A. ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 450 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 612 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 150 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 70 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 71 ... ... ...
Radstand [mm] 1.206 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 470 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -10 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] - ... ... ...
Lenkerbreite [mm] - ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] - ... ... ...
Federweg v/h [mm] - ... ... ...

* Herstellerangabe