TEST: Centurion Backfire Carbon Team Hardtail

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | Hardtail

TEST: Centurion Backfire Carbon Team Hardtail

In gemeinsamer Entwicklungsarbeit der passionierten Mountainbike-Ingenieure von Centurion und dem Centurion VAUDE Rennteam ist das neue Backfire Carbon entstanden. Bei Rahmengröße S/M soll der Rahmen gerade einmal 890 Gramm auf die Waage bringen. Auch an der Geometrie wurde stark Hand angelegt. So ist der Reach deutlich länger geworden und der Hinterbau bzw. die Kettenstreben kommen in Abhängigkeit von der Rahmengröße in unterschiedlichen Längen; der Lenkwinkel ist moderat flach gewählt. Neben dem hier gezeigten Backfire Carbon Team Modell mit Sram XX1 Eagle Ausstattung ist das Race Hardtail auch mit neuer Shimano XTR Gruppe verfügbar.

Marke Centurion
Modell Backfire Carbom Team
Modelljahr 2019
Preis 6.749 €

Mit dem Backfire von Centurion lässt sich ordentlich auf die Tube drücken; in spritziger Manier lässt sich das Bike antreten und leichtfüßig auf Tempo bringen. Es ist eben ein Bike, um Rennen zu fahren und zu gewinnen. Für maximale Effizienz lässt sich, wie auch bei den anderen Testkandidaten, via Lenker-Remote die Federgabel straffen bzw. blockieren. Im offenen Modus und bergab legt die Fox Float 32 mit 100 Millimetern Federweg eine gewohnt potente Performance ab und sorgt für eine laufruhige Front am Backfire. Insgesamt liegt das Hardtail ruhig auf der Piste, technisch schwierigere Abschnitte meistern wir in sicherer Fahrweise und auch durch enge Kurven zirkeln wir schwungvoll hindurch. Die Top-Gruppe aus dem Hause Sram, genannt „XX1 Eagle“, sieht nicht nur edel aus, sondern performt auch erstklassig. Knackig und präzise lassen sich die zwölf Gänge durchschalten; das 34er-Kettenblatt gewährt den idealen Mix aus leichten und schnellen Gängen. Bergan lässt sich mit dem Centurion prima klettern und auch steilere Anstiege bringen Fahrer und Bike nicht an ihre Grenzen. Die Sitzposition ist sportlich, wie es sich für eine solche Rennfeile gehört.

Mit dem neuen Backfire Carbon Team führt Centurion die erstklassige Performance ihrer Hardtail-Rennfeile nahtlos weiter und überzeugt durch klasse Fahreigenschaften. Das Gewicht ist niedrig, die Ausstattung erste Sahne.

Ausstattung

TEST: Centurion Backfire Carbon Team Hardtail
Marke Centurion ... ... ...
Modell Backfire Carbom Team ... ... ...
Preis [Euro] 6.749 ... ... ...
Vertriebsweg - ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 8,63 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,65 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,06 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] lebenslang ... ... ...
Federbein - ... ... ...
Gabel Fox Float 32 SC Factory ... ... ...
Steuersatz FSA ... ... ...
Vorbau Procraft PRC ... ... ...
Lenker Procraft PRC Top Flat Carbon ... ... ...
Sattelstütze Pro PRC Carbon ... ... ...
Sattel Pro PRC Carbon II ... ... ...
Kurbel Sram XX1 Eagle DUB ... ... ...
Schalthebel Sram XX1 Eagle ... ... ...
Schaltwerk Sram XX1 Eagle ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Sram XG-1299 Eagle ... ... ...
Kette Sram XX1 Eagle ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Magura MT8 SL Carbon, 180/160 ... ... ...
Laufradsatz DT Swiss XR 1501 Spline One ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Racing Ray/ Thunder Burt, 29x2,25 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 34, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,59 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,95 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,8 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 38,1 ... ... ...

Geometrie

TEST: Centurion Backfire Carbon Team Hardtail
Verfügbare Rahmengrößen XS / S-M / M-L / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße S-M ... ... ...
Reach [mm] 419 ... ... ...
Stack [mm] 606 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 430 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 599 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 95 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 69,3 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 73,5 ... ... ...
Radstand [mm] 1.105 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 430 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -63 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 80 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 735 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 30,9 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 100 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.