Test: BH Bikes AtomX Lynx 6 Pro-S E-Bike 2020

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | E-MTB Fully

Test: BH Bikes AtomX Lynx 6 Pro-S E-Bike 2020
Komfortabler Tourer mit großer Reichweite

Als im Frühjahr 2018 der spanische Hersteller BH Bikes seine neuen E-Mountainbike-Modelle präsentierte, sorgten diese für Furore. Zum einen war das spezielle AtomX Rahmendesign ein Blickfang und der große 700-Wattstunden-Akku ein Detail, das für sich spricht. Für die 2020er-Modellserie gibt es wieder einige Neuerungen. Statt auf 27,5+-Pneus rollt das AtomX Lynx nun auf größeren 29-Zöllern, da laut Hersteller dadurch ein deutlich besseres Rollverhalten erreicht und so die Reichweite nochmals erhöht wird. Im Unterrohr ist ein kapazitätsstarker 720-Wattstunden-Akku integriert. Hierbei kommen neue Zellen zum Einsatz, die eine sehr hohe Energiedichte aufweisen. Wie beim Vorgänger kann der Akku herausgenommen werden. Als Antrieb kommt der leistungsstarke und leise Brose Drive S Mag Mittelmotor zum Einsatz. Die Anzeige erfolgt über ein neues, X-Series genanntes Display (ANT+- und Bluetooth-kompatibel), das chic und gut geschützt am Lenker neben dem Vorbau positioniert ist. Ebenso verbirgt sich auf der linken Lenkerseite eine neue Bedieneinheit. Obendrein gibt es einen neuen Fahrmodus, „Automode“ genannt. Hier lässt sich dann über gewisse Parameter, bezogen auf die Herzfrequenz oder das ausgeübte Drehmoment des Fahrers, die vom Motor beigesteuerte Unterstützung steuern. Verfügbar wird das Bike in der Ausstattung unseres Testbikes zum Jahreswechsel sein und für 5.999,90 Eu­ro über die Ladentheke rollen. Des Weiteren wird das neue AtomX Lynx in anderen Ausstattungsvarianten ab einem Preis von 4.399 Euro erhältlich sein.

Marke BH BIKES
Modell ATOMX LYNX 6 PRO-S
Modelljahr 2020
Preis 5,999.90 €
Website www.bhbikes.com

BH Bikes hat mit dem AtomX Lynx ein federwegsstarkes Tour- und All-Mountainbike im Portfolio. Das 160-Millimeter-Fahrwerk, ausgestattet mit Fox Float Performance Komponenten, punktet vor allem durch Komfort und ein geschmeidiges Ansprechverhalten. Jegliche Hindernisse auf den Trails bügelt das Fahrwerk weg, was dem Tourenbiker sehr gut gefallen wird. Dem Enduro-Fahrer ist das Fahrwerk etwas zu soft abgestimmt, mittels Volumenspacer ließe sich das aber besser anpassen. Ausgestattet mit den großen 29-Zöllern rollen wir flüssig durch technisches Gelände hindurch. Durch das höhere Gewicht von 25,2 Kilogramm liegt das E-Mountainbike satt auf dem Trail, fordert jedoch, bedingt durch das längere Heck von 468-Millimeter-Kettenstreben und den hohen Schwerpunkt, mehr Nachdruck vom Fahrer in engen Kursabschnitten. Dennoch ist das Handling aufgrund des steilen Lenkwinkels von 67 Grad agiler als bei den reinen Enduro-Geschossen wie Giant oder Nox und verleiht dem BH tolle Uphill-Eigenschaften. Selbst steile Anstiege meistern wir mit Bravour, und spurtreu schrauben wir uns über Trailpassagen gen Gipfel. Der große 720-Wattstunden-Akku bietet die Möglichkeit, große Touren ohne Zwischenladung abzufahren. Wer begab im steilen technischen Gelände unterwegs ist, würde sich sicherlich mehr Hub an der Variostütze wünschen. Diese bietet nur 100 Millimeter; wegen der Rahmenkonstruktion bzw. Sitzrohrlänge nach unten wird mehr auch schwierig. Die neue Bedieneinheit und das X-Series Display sind supergut lesbar, intuitiv und ergonomisch zu bedienen – klasse!

+ Akku-Kapazität

+ Kletterfähigkeit

+ Display und Bedieneinheit

+ bequeme Sitzposition

+/- komfortables Fahrwerk

– nur 100 Millimeter Variostütze

– Gewicht

Ausstattung

Test: BH Bikes AtomX Lynx 6 Pro-S E-Bike 2020
Marke BH BIKES ... ... ...
Modell ATOMX LYNX 6 PRO-S ... ... ...
Preis [Euro] 5,999.90 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 29 ... ... ...
Gewicht [kg] 25.2 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 2.75 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 3.35 ... ... ...
Rahmenmaterial Aluminium ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 10 ... ... ...
Federbein Fox Float DPS Performance ... ... ...
Gabel Fox Float 36 Grip Performance ... ... ...
Steuersatz FSA ... ... ...
Vorbau Race Face Aeffect 35 ... ... ...
Lenker Race Face Aeffect Riser 35 ... ... ...
Sattelstütze Kind Shock Ragei ... ... ...
Sattel Selle Royal Vivo Cr ... ... ...
Kurbel FSA ... ... ...
Schalthebel Shimano SLX ... ... ...
Schaltwerk Shimano XT ... ... ...
Umwerfer - ... ... ...
Kassette Shimano CSM 7100 ... ... ...
Kette Shimano HG701 ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Shimano SLX, 203/203 ... ... ...
Laufradsatz Alexrims EM35 TR ... ... ...
Reifen ["] Maxxis Minion DHF/Minion DHR II, 29x2,50/2,40 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 32, 10-51 ... ... ...

Antrieb

Test: BH Bikes AtomX Lynx 6 Pro-S E-Bike 2020
Antrieb, Marke Brose ... ... ...
Antrieb, Modell Drive S Mag ... ... ...
Antriebsart Mittelmotor ... ... ...
Dauerleistung [W]* 250 ... ... ...
Max. Drehmoment [Nm]* 90 ... ... ...
Energiegehalt Akku [Wh]* 720 ... ... ...
Spannung [V]* 36 ... ... ...
Akkutyp* Lithium-Ionen ... ... ...
Unterstützung bis [km/h]* 25 ... ... ...
Schalterkennung* nein ... ... ...
Schiebehilfe* ja ... ... ...
Ladedauer [h/%]* 5,5 ... ... ...
Vollladezyklen [100%]* 500 ... ... ...
Unterstützung [Stufe/%]* Off/0, Eco/75, Eco+/150, Sport/250, Boost/410, Auto/variabel ... ... ...
Ersatzakku [Wh/Euro]* 949 (720) ... ... ...
Gewicht Akku [Wh/kg] 3,95/720 ... ... ...
Schutzart [International Protection]* IP56 ... ... ...

Geometrie

Test: BH Bikes AtomX Lynx 6 Pro-S E-Bike 2020
Verfügbare Rahmengrößen M / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M ... ... ...
Reach [mm] 430 ... ... ...
Stack [mm] 630 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 450 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 604 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 115 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 67 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 74 ... ... ...
Radstand [mm] 1201 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 468 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -24 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 60 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 780 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31.6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 160 / 160 ... ... ...

* Herstellerangabe

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar