Test: Cube Stereo 120 HPA SL

Produkttest | Bike | Tour-AllMountain

Test: Cube Stereo 120 HPA SL
Die Vernünftige Entscheidung

Dieses Rad hatten wir doch schon mal im Test? Dies ist mir sofort in den Kopf geschossen, als das schwarz-grüne Stereo 120 HPA SL vor mir stand. In der Tat hatten wir ein Stereo mit 29 Zoll-Laufrädern und identischer Farbe im vergangenen Jahr im Test, doch handelte es sich dabei um das HPC, sprich das Bike mit Carbonrahmen. Jetzt steht das Stereo HPA, also das Bike mit Alurahmen, vor uns. Auch dieser Rahmen ist schon längere Zeit in der Produktpalette der Waldershofer Firma zu finden, doch wurde er für die aktuelle Saison grundlegend überarbeitet. „Das neue Bike ist um Welten besser als sein Vorgänger“, versprach uns Frank Greifzu, Produktmanager von Cube. Der Rahmen besitzt nun konifizierte Rohre, die Umlenkhebel und das verwendete Fox Federbein sind von der Länge her geschrumpft und das Gewicht sank um fast 400(!) Gramm. Eine Besonderheit beim Rahmen bzw. beim Komplettbike ist, dass es mit zwei verschiedenen Laufradgrößen angeboten wird. 16, 18 oder 20 Zoll mit 27,5 Zoll-Laufrädern und 17, 19, 21 Zoll und für die Großen unter uns sogar in 23 Zoll mit 29 Zoll-Laufradgröße. Der Preis ist der gleiche, egal, für welche Größe man sich entscheidet. Los geht es bei 1.599 Euro. Für das gezeigte Testbike, ausgestattet mit einer kompletten Shimano XT Schaltgruppe samt Bremse mit 180er Scheiben, sind 2.499 Euro zu berappen. Nach günstigen und „eingemogelten“ Teilen sucht man vergebens und auch Laufräder und Anbauteile wie Vorbau, Lenker oder Sattel sind von augenscheinlich guter Qualität. Anders wäre auch ein Gewicht von deutlich unter 13 Kilo nicht realisierbar.

CX/Race
Tour-AllMountain
Trail-Enduro
Gravity/Freeride
Marke Cube
Modell Stereo 120 HPA SL
Modelljahr 2016
Preis 2499 €
Website www.cube.eu

Das neue Stereo 120 HPA mag zwar überarbeitet worden sein, doch ist es immer noch ein Stereo. Bereits beim Aufsitzen spürt man, damit kann man lange und entspannt dahintreten. Das Cockpit ist wegen des 120 Millimeter langen Steuerrohrs (29 Zoll-Modell, RH 19 Zoll) und Low Riser Lenker recht hoch und der Höhenunterschied zwischen Sattel und Lenker fällt vergleichsweise gering aus. Beim Hochkurbeln auf Asphalt zum Traileinstieg gefällt prompt die neue Fahrwerksabstimmung. Antriebsneutral war das Heck schon immer, doch neigt das neue Stereo kaum noch zum Wippen und ein Verstellen von Gabel oder Federbein braucht es erst, wenn man in den Wiegetritt wechselt. Auch im Gelände ist der Unterschied spürbar. Das vormals supersofte und fast schon schwammige Fahrgefühl kennt das Bike nicht mehr, es ist deutlich direkter und man erfühlt mehr den Untergrund. Im Gegenzug bedeutet das aber eine gewisse Einbuße von Komfort. Im technischen und steilen Uphill kann das Fahrwerk ebenso punkten. Das Heck taucht nicht unnötig weit in den Federweg und sorgt für gute Traktion. Einzig die hohe Front verlangt Konzentration, um die leichtgängige Lenkung auf Spur zu halten. Im Downhill haben wir lediglich eine Variostütze vermisst, doch immerhin lässt sich der Sattel mit dem Schnellspanner schnell absenken. Der Rest gefällt, das hohe Cockpit samt 740 Millimeter breitem Lenker gibt Sicherheit und Überschlagsgefühle kennt man mit dem Bike nicht. Auch hier fährt sich das Bike im Vergleich zum Vorgänger sportlicher und direkter, wobei man immer noch von einem komfortablen Tourenfahrwerk sprechen kann, das perfekt in diese Klasse passt.

Das neue Cube Stereo 120 HPA SL ist nicht nur leichter geworden, es besitzt auch ein sportlicheres und direkteres Fahrwerk. Die Sitzposition ist dem Einsatzbereich entsprechend komfortabel und auch die hochwertige Ausstattung wird den Tourenbiker größtenteils überzeugen.

Ausstattung

Test: Cube Stereo 120 HPA SL
Marke Cube ... ... ...
Modell Stereo 120 HPA SL ... ... ...
Preis [Euro] 2499 ... ... ...
Vertriebsweg - ... ... ...
Laufradgröße ["] - ... ... ...
Gewicht [kg] 12790 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] - ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] - ... ... ...
Rahmenmaterial - ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] - ... ... ...
Federbein Fox Float DPS Performance ... ... ...
Gabel Fox 32 Performance Float FIT4 ... ... ...
Steuersatz FSA ... ... ...
Vorbau Cube Performance Pro, 80 ... ... ...
Lenker Cube Rise Trail Pro, 740 ... ... ...
Sattelstütze Cube Prolight, 31,6 ... ... ...
Sattel Selle Italia SC1 ... ... ...
Kurbel Shimano XT ... ... ...
Schalthebel Shimano XT ... ... ...
Schaltwerk Shimano XT ... ... ...
Umwerfer Shimano XT ... ... ...
Kassette Shimano XT ... ... ...
Kette - ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Shimano XT, 180/180 ... ... ...
Laufradsatz Fulcrum Red 66 ... ... ...
Reifen ["] - ... ... ...
Gänge, Übersetzung - ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] - ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,52 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,65 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,6 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 36,7 ... ... ...

Geometrie

Test: Cube Stereo 120 HPA SL
Verfügbare Rahmengrößen 17'', 19'', 21'', 23'' ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße 19'' ... ... ...
Reach [mm] 435 ... ... ...
Stack [mm] 623 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 445 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 595 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 120 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 68,5 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 75,2 ... ... ...
Radstand [mm] 1163 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 447 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -42,5 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] - ... ... ...
Lenkerbreite [mm] - ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] - ... ... ...
Federweg v/h [mm] - ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.