Test: SIMPLON RAPCON 140 MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | Tour-AllMountain

Test: SIMPLON RAPCON 140 MTB 2018
Souveräner Tourer mit ordentlich Potenzial

Test, MTB, Tour, Trail, All Mountain, Enduro, Fully, Biketest, Mountainbike Magazin, world of mtb, MTB

 

Das Rapcon 140 kommt, wie die Modellbezeichnung verrät, mit je 140 Millimetern Federweg. Der Carbon Rahmen besticht mit durchdachten Features wie dem Adjustable Wheelbase oder dem Center Cable Guide. Ersteres erlaubt es, durch einen Flip Chip die Kettenstrebenlänge zwischen 430 und 440 Millimetern zu wählen, sowie die Tretlagerhöhe anzupassen. Dadurch lässt sich eine Standardbereifung von 2,25“ bzw. eine B-Plus-Bereifung bis 2,8“ fahren. Die patentierte Kabelführung verläuft direkt durch den Hauptdrehpunkt des Hinterbaus. Ein Scheuern oder Klappern sowie Kabelbewegungen werden so verhindert.

Marke SIMPLON
Modell RAPCON 140
Modelljahr 2018
Preis 5.374 €
Website www.simplon.com/

Das Rapcon 140 kommt als einziges Bike mit einer Zweifach-Schaltgruppe, nämlich mit Shimanos bewährter und solider XT. Alle anderen Testkandidaten setzen auf einen Einfach-Antrieb, kommen jedoch an die Übersetzungsbandbreite des Simplons von 529 Prozent nicht ran. Mit dem sehr leichten Berggang schrauben wir uns mühelos nach oben, so dass selbst sehr steile Anstiege nach einem langen Tag im Sattel keine Hürde sind. Der Hinterbau des Simplon zeigt sich dabei recht effizient und vortriebsorientiert und neigt kaum zum Schaukeln. Erst im Wiegetritt ist der Griff zum Lockout-Hebel am RockShox Deluxe RT3 Federbein nötig, um nicht wertvolle Energie zu vergeuden. Angenehm und in nicht zu gestreckter Position nehmen wir im Sattel des Rapcon Platz. Die etwas kompaktere Sitzposition sorgt auch bei vielen Stunden im Sattel für ein angenehmes Fahrgefühl. Der mit 66,8 Grad recht flache Lenkwinkel vermittelt bei schneller Fahrt im technischen Gelände viel Sicherheit und sorgt für eine tolle Spurtreue. Die 430 Millimeter kurzen Kettenstreben sowie die 27,5 Zoll-Laufräder sorgen für ein spritziges und agiles Fahrverhalten in engeren Passagen. Das RockShox Fahrwerk ist potent, spricht feinfühlig an und bügelt die auftretenden Schläge gut weg. Am Ende des 140 Millimeter-Federwegs wird das Fahrwerk progressiver und hält eine gewisse Reserve für harte Landungen bereit. Die Shimano XT Bremse mit 180er-Scheiben packt kräftig zu. Der Konfigurator auf der Homepage erlaubt es, sich eine individuell angepasste Ausstattung zusammenzustellen.

Das Rapcon 140 der Vorarlberger Bikemanufaktur Simplon schöpft auf dem Trail aus dem Vollen und besticht durch das tolle Handling bergauf wie bergab. Das Fahrwerk ist feinfühlig, die Geometrie stimmig und der Fahrspaß hoch. Mit einem Gewicht von 12,4 Kilogramm reiht es sich im vorderen Drittel ein.

Ausstattung

Test: SIMPLON RAPCON 140 MTB 2018
Marke SIMPLON ... ... ...
Modell RAPCON 140 ... ... ...
Preis [Euro] 5.374 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 27,5 ... ... ...
Gewicht [kg] 12,4 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,76 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,22 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 6 ... ... ...
Federbein RockShox Deluxe RT3 ... ... ...
Gabel RockShox Revelation RT ... ... ...
Steuersatz Acros ... ... ...
Vorbau Simplon Zero ... ... ...
Lenker Simplon Carbon Riser ... ... ...
Sattelstütze KindShock Lev Integra ... ... ...
Sattel Selle Italia SLR X-Cross Flow ... ... ...
Kurbel Shimano XT ... ... ...
Schalthebel Shimano XT ... ... ...
Schaltwerk Shimano XT ... ... ...
Umwerfer Shimano XT ... ... ...
Kassette Shimano XT ... ... ...
Kette Shimano XT ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Shimano XT, 180/180 ... ... ...
Laufradsatz DT Swiss XM 1501 Spline ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Nobby Nic, 27,5x2,25 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 2x11, 26-36, 11-42 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 528,6713287 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,4 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,2 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,3 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 34,8 ... ... ...

Geometrie

Test: SIMPLON RAPCON 140 MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen S / M / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M ... ... ...
Reach [mm] 437 ... ... ...
Stack [mm] 591 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 435 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 592 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 100 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 66,8 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 75,3 ... ... ...
Radstand [mm] 1170 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 430/440 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] minus 13 / minus 19 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 80 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 740 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 140/140 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar