Test: KTM LYCAN 27 ELITE 12 MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | Tour-AllMountain

Test: KTM LYCAN 27 ELITE 12 MTB 2018
Rundum-sorglos-Tourer

Test, MTB, Tour, Trail, All Mountain, Enduro, Fully, Biketest, Mountainbike Magazin, world of mtb, MTB

 

Mit dem Lycan startet KTM in die dritte Saison durch. Das 27,5 Zöller-Bike kommt mit einem schicken Carbon Hauptrahmen und Aluminium Hinterbau daher. Es bietet an der Front 130 bzw. im Heck 125 Millimeter Federweg. Das klassische Rahmendesign bietet Platz für insgesamt drei Flaschenhalter, was wohl das Herz jedes Tourenfahrers höher schlagen lässt.

Marke KTM
Modell LYCAN 27 ELITE 12
Modelljahr 2018
Preis 3.399 €
Website www.ktm-bikes.at/

Mit einem Reach von 437 Millimetern (bei Rahmengröße 43) und einer Vorbaulänge von 65 Millimetern ist die Sitzposition auf dem KTM sportlich gestreckt. Das 115 Millimeter lange Steuerrohr kombiniert mit einem Riser Lenker sorgt jedoch für eine hohe Front. Dadurch ist das Sicherheitsgefühl in steilen Abfahrten hoch; das berüchtigte Überschlagsgefühl wird weit rausgeschoben. Um in jeder Fahrsituation die passende Sattelhöhe zu finden, gibt es die KTM-eigene Variostütze mit Lenker-Remote. Sie verfügt zwar nur über 100 Millimeter Hub, in der Praxis reichte uns das aber völlig aus. Auf Effizienz getrimmt zeigt sich der Hinterbau: Im Flachen sowie bergan ist kaum ein Wippen zu bemerken. Im Wiegetritt bietet sich die Option, den RockShox Monarch RL selbst zu straffen – per Hebel am Federbein. Die 125 Millimeter Federweg im Heck werden gut ausgenutzt, der Dämpfer spricht geschmeidig an und filtert die Schläge gut raus. Die RockShox Revelation RL an der Front harmoniert mit dem Heck. Hier lässt sich sogar die Druckstufendämpfung per Lenker-Remote straffen. Zwar besitzt der Carbon Hauptrahmen noch einen Umwerfersockel, doch unser Testbike ist mit einer 1×12 Sram GX Eagle Schaltgruppe ausgestattet. Mit dem 34er-Kettenblatt bezwingen wir auch steile Uphills; bei sehr langen und steilen Anstiegen würde sich dennoch ein kleineres 32er-Kettenblatt anbieten. Die einfache Handhabung und Funktion der Sram GX Eagle überzeugte.

Die Geometrie, das Handling und das Fahrverhalten des KTM Lycan 27 Elite 12 wird dem Touren- bzw. Alpencross-Biker super gefallen und klar seine Bedürfnisse erfüllen. Die Ausstattung ist stimmig und zeigte in der Praxis stets eine tadellose Funktion.

Ausstattung

Test: KTM LYCAN 27 ELITE 12 MTB 2018
Marke KTM ... ... ...
Modell LYCAN 27 ELITE 12 ... ... ...
Preis [Euro] 3.399 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 27,5 ... ... ...
Gewicht [kg] 12,81 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 1,92 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,51 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon (Hauptrahmen), Aluminium (Hinterbau) ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 3 ... ... ...
Federbein RockShox Monarch RL ... ... ...
Gabel RockShox Revelation RL ... ... ...
Steuersatz KTM ... ... ...
Vorbau KTM Team ... ... ...
Lenker KTM Team ... ... ...
Sattelstütze KTM Comp Dropper Post ... ... ...
Sattel Selle Italia Nepal ... ... ...
Kurbel Sram GX Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram GX Eagle ... ... ...
Schaltwerk Sram GX Eagle ... ... ...
Umwerfer keiner vorhanden ... ... ...
Kassette Sram XG 1275 ... ... ...
Kette Sram GX Eagle ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Shimano SLX, 180/180 ... ... ...
Laufradsatz KTM DT Comp 3 Trail ... ... ...
Reifen ["] Schwalbe Nobby Nic, 27,5x2,35 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 34, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,5 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,5 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,6 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 36,1 ... ... ...

Geometrie

Test: KTM LYCAN 27 ELITE 12 MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen 38 / 43 / 48 / 53 ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße 43 ... ... ...
Reach [mm] 437 ... ... ...
Stack [mm] 587 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 430 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 600 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 115 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 68,5 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 74,5 ... ... ...
Radstand [mm] 1141 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 433 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -18 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 65 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 750 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 30,9 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 130/125 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar