Test: BERGAMONT TRAILSTER ELITE MTB 2018

Getestet von Matthias Baumgartner
Produkttest | Bike | Tour-AllMountain

Test: BERGAMONT TRAILSTER ELITE MTB 2018
Lang und schnell

Test, MTB, Tour, Trail, All Mountain, Enduro, Fully, Biketest, Mountainbike Magazin, world of mtb, MTB

 

Im Modelljahr 2017 brachte Bergamont das auf 27,5 Zöllern rollende Trailster erstmals in einer Carbon Variante. Technisch betrachtet geht der Rahmen unverändert in die Saison 2018 über. Bei uns im Test: das Trailster Elite, die einzig verfügbare Kohlefaser-Version, die für 4.199 Euro den Besitzer wechselt. Des Weiteren sind zwei preisgünstigere Modelle mit Alu Rahmen erhältlich, eines davon mit Plus-Bereifung.

Marke BERGAMONT
Modell TRAILSTER ELITE
Modelljahr 2018
Preis 4.199 €
Website www.bergamont.com

Mit einem vergleichsweise langen Reach von 452 Millimetern bei Rahmengröße Medium ist die Position auf dem Trailster entsprechend sportlich. Das kommt uns vor allem in schnellen und technisch schwierigeren Abfahrten entgegen. Dabei zeigt sich das Bergamont sehr laufruhig und spurstabil, mitunter trägt hierzu der flachere Lenkwinkel von 67 Grad bei. Die nicht zu langen Kettenstreben von 432 Millimetern verleihen dem Bike die nötige Agilität in engen Kehren und Kurven. Für eine allzeit perfekte Sattelhöhe sorgt die Manitou Jack Dropper Post, die sich ergonomisch per Lenker-Remote steuern lässt und mit 125 Millimetern über reichlich Hub verfügt. Die Funktion konnte uns voll überzeugen. Wie mehrere andere Kandidaten im Testfeld setzt auch Bergamont auf die preisgünstige 1×12 -Variante der Sram GX Eagle. Die Funktion in der Praxis war einwandfrei. Mit der Übersetzungsbandbreite von 500 Prozent in Kombination mit dem 32er Kettenblatt wird vor allem der AllMountain-Biker voll auf seine Kosten kommen. Bergan ist dem Trailster Elite kaum ein Wippen zu entlocken, für maximalen Output im Wiegetritt lässt sich das Fox Float Performance Federbein in den Trail oder Firm Modus stellen. In steilen Anstiegen tendiert die Front etwas zum Steigen, dann heißt es für den Fahrer das Körpergewicht etwas weiter nach vorne zu verlagern. Die Sram Guide RS mit werkzeugloser Hebelweitenverstellung beißt kraftvoll auf 180 Millimeter-Scheiben zu. Für ordentlich Gripp im Downhill sowie Traktion im Uphill sorgen die Maxxis Pneus mit dem Minion DHF an der Front und dem Aggressor im Heck.

Mit dem Bergamont Trailster Elite wird der AllMountain-Biker, der es auch gerne bergab krachen lässt, voll abfahren. Das sportliche und federwegsreiche Fahrwerk setzt dabei keine Grenzen, die Ausstattung ist stimmig. Für den klassischen Alpencross-Biker ist das Trailster vermutlich etwas „übermotorisiert“.

Ausstattung

Test: BERGAMONT TRAILSTER ELITE MTB 2018
Marke BERGAMONT ... ... ...
Modell TRAILSTER ELITE ... ... ...
Preis [Euro] 4.199 ... ... ...
Vertriebsweg Fachhandel ... ... ...
Laufradgröße ["] 27,5 ... ... ...
Gewicht [kg] 12,82 ... ... ...
Gewicht Vorderrad [kg] 2,09 ... ... ...
Gewicht Hinterrad [kg] 2,58 ... ... ...
Rahmenmaterial Carbon ... ... ...
Garantie Rahmen [Jahre] 5 ... ... ...
Federbein Fox Float Performance ... ... ...
Gabel Fox 34 Float Performance ... ... ...
Steuersatz bgm ... ... ...
Vorbau Answer AME ... ... ...
Lenker Answer Pro Taper AM ... ... ...
Sattelstütze Manitou Jack Dropper Post ... ... ...
Sattel SDG Fly MTN ... ... ...
Kurbel Sram Descendant Eagle ... ... ...
Schalthebel Sram GX Eagle ... ... ...
Schaltwerk Sram GX Eagle ... ... ...
Umwerfer keiner vorhanden ... ... ...
Kassette Sram XG 1275 Eagle ... ... ...
Kette Sram GX Eagle ... ... ...
Bremsen, Scheibengröße [mm] Sram Guide RS, 180/180 ... ... ...
Laufradsatz Sun Ringlè Duroc 35 ... ... ...
Reifen ["] Maxxis Minion DHF/Agressor, 27,5x2,30 ... ... ...
Gänge, Übersetzung 1x12, 32, 10-50 ... ... ...
Übersetzungsbandbreite [%] 500 ... ... ...
Entfaltung leichtester Gang [m]** 1,4 ... ... ...
Entfaltung schwerster Gang [m]** 7,1 ... ... ...
Geschwindigkeit leichtester Gang [km/h]** 3,4 ... ... ...
Geschwindigkeit schwerster Gang [km/h]** 34,0 ... ... ...

Geometrie

Test: BERGAMONT TRAILSTER ELITE MTB 2018
Verfügbare Rahmengrößen S / M / L / XL ... ... ...
Geometrie bei Rahmengröße M ... ... ...
Reach [mm] 452 ... ... ...
Stack [mm] 602 ... ... ...
Sitzrohrlänge [mm] 440 ... ... ...
Oberrohrlänge [mm] 610 ... ... ...
Steuerrohrlänge [mm] 120 ... ... ...
Lenkwinkel [°] 67 ... ... ...
Sitzwinkel [°] 75 ... ... ...
Radstand [mm] 1177 ... ... ...
Hinterbaulänge [mm] 432 ... ... ...
Tretlagerniveau zur Radachse [mm] -18 ... ... ...
Vorbaulänge [mm] 50 ... ... ...
Lenkerbreite [mm] 750 ... ... ...
Sattelstützendurchmesser [mm] 31,6 ... ... ...
Federweg v/h [mm] 150/150 ... ... ...

* Herstellerangabe
** Die Berechnung der Entfaltung erfolgt mit einem Standardreifen. Die Berechnung der Geschwindigkeit im leichtesten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 40 U/min. Die Berechnung der Geschwindigkeit im schwersten Gang erfolgt mit einer angenommenen Trittfrequenz von 80 U/min.

Leserkommentare

Schreibe einen Kommentar